www.hl-rchelischule.de www.hoelleinshop.com

BEC parallel schalten ?

Kann man 2 gleiche BEC parallel schalten ?

ja
1
14%
nein
6
86%
 
Abstimmungen insgesamt : 7

Diese Werbung abschalten

BEC parallel schalten ?

Beitrag #1 von uk1408 » 23.05.2010 23:09:13

Hallo,
nach einigem Suchen bin ich auch nicht wirklich schlauer. Kann man das machen oder nicht?
Es geht um 2 Xetronic Flugregler 25 A, BEC jeweils 2 A. In jedem Regler sind 2 Stück 7805 verbaut die jeweils dort schon parallel geschaltet sind. Ein 7805 kann ja 1 A, somit je Regler 2 A. Ob dann zu schon 2 intern parallelen nochmals 2 Stück 7805 parallel dazu kommen dürfte dann eigentlich egal sein. Ich könnte ja auch die beiden Regler auf meine Servos und den Empfänger verteilen, aber einfach parallel wäre erst mal einfacher.
Bin mal gespannt was rauskommt.
Gruß Uwe
--------------------------
BMI Carbooon 450
mcpx
e-sky Lama 3
Kyosho Minum Cessna
Graupner Terry
Multiplex Twinstar
uk1408
Benutzeravatar

 
Beiträge: 29
Alter: 64
Registriert: 11.5.2008
Wohnort: 71522
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0

Re: BEC parallel schalten ?

Beitrag #2 von worldofmaya » 23.05.2010 23:55:31

Nein... deshalb weil die beiden sich beeinflussen wenn du sie einfach verschaltest was sich im schlimmsten Fall auf schaukeln kann.
Allerdings kannst z.B. die Anleitung von CC hernehmen und einfach ein BEC an die beiden Servos und das andere an Empfänger + 2 anderen Servos hängen. Wie siehe da -> http://www.castlecreations.com/support/ ... sory1.html
-Klaus
Suzi-LAOS-Protos500-DNHP-Centurio-Maximus
Team heligarage.at
worldofmaya
Benutzeravatar

 
Beiträge: 5923
Alter: 35
Registriert: 6.6.2007
Wohnort: Graz *
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0

Re: BEC parallel schalten ?

Beitrag #3 von fireball » 24.05.2010 00:14:13

Oder einfach Schottky-Dioden benutzen. Dazu gibts hier mehrere Threads. Der Einsatz von 7805 als Reglern ist aber hochgradig unsinnig. STichworte zum Suchen: Linearregler, Schaltregler bzw. Switching BEC
fireball

 

Re: BEC parallel schalten ?

Beitrag #4 von Jonas_Bln » 24.05.2010 00:51:47

Moin,

parallel geht meineswissens nur mit den YGE ....
Heino Jung von YGE agte zu mir das du problemlos beliebig viele YGEs in einen Stromkreislauf einbinden kannst, damit addiert sich dann die belastbarkeit :)
Viele Grüße, Jonas :)
Jonas_Bln
Benutzeravatar

 
Beiträge: 3156
Alter: 20
Registriert: 19.12.2007
Wohnort: Lübeck
Danke gegeben: 3
Danke bekommen: 0

Re: BEC parallel schalten ?

Beitrag #5 von worldofmaya » 24.05.2010 08:12:47

Kontronik hatte angeblich auch schon im Jazz eine Schutzschaltung an ihrem BEC. Western Robotics BECs sollen sich auch nebeneinander betreiben lassen, allerdings auch hier der offizielle Hinweis das das generell nicht geht.
Bei Verwendung einer Diode den Spannungsabfall mit einrechnen...
-Klaus
Suzi-LAOS-Protos500-DNHP-Centurio-Maximus
Team heligarage.at
worldofmaya
Benutzeravatar

 
Beiträge: 5923
Alter: 35
Registriert: 6.6.2007
Wohnort: Graz *
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0

Re: BEC parallel schalten ?

Beitrag #6 von echo.zulu » 24.05.2010 08:47:56

Wie schon Klaus geschrieben hat, sollte man 78xx Regler grundsätzlich nicht ohne passende Schutzschaltung parallel schalten. Jonas Beispiel von YGE gilt auch nur für diese Regler. Außerdem haben YGE ein switching BEC, welches ganz anders aufgebaut ist und keine Längsregler eingebaut hat. Bei allen Längsregler-Anwendungen muss man unbedingt die Verlustleistung mit einbeziehen.
echo.zulu
Benutzeravatar

 
Beiträge: 12611
Alter: 52
Registriert: 3.9.2006
Wohnort: 31234 Wipshausen
Danke gegeben: 23
Danke bekommen: 135

Re: BEC parallel schalten ?

Beitrag #7 von Jonas_Bln » 24.05.2010 13:08:56

echo.zulu hat geschrieben:Wie schon Klaus geschrieben hat, sollte man 78xx Regler grundsätzlich nicht ohne passende Schutzschaltung parallel schalten. Jonas Beispiel von YGE gilt auch nur für diese Regler. Außerdem haben YGE ein switching BEC, welches ganz anders aufgebaut ist und keine Längsregler eingebaut hat. Bei allen Längsregler-Anwendungen muss man unbedingt die Verlustleistung mit einbeziehen.


Jup.

NUR bei den YGE weis ich das es geht ... und funktionieren tuts mit sicherheit an den V4, da hab ich es getestet.
Viele Grüße, Jonas :)
Jonas_Bln
Benutzeravatar

 
Beiträge: 3156
Alter: 20
Registriert: 19.12.2007
Wohnort: Lübeck
Danke gegeben: 3
Danke bekommen: 0

Re: BEC parallel schalten ?

Beitrag #8 von echo.zulu » 24.05.2010 17:28:35

Mag ja alles sein Jonas, aber hier geht´s doch explizit um die 78xx Regler.
echo.zulu
Benutzeravatar

 
Beiträge: 12611
Alter: 52
Registriert: 3.9.2006
Wohnort: 31234 Wipshausen
Danke gegeben: 23
Danke bekommen: 135

AGN - footer


RSS-Feed

Zurück zu Elektro-Steller/Regler

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste

cron