Propeller Mitnehmer

Propeller Mitnehmer

Beitrag #1 von hawaiianer » 09.02.2012 12:43:32

Hallo,
sagt mal, was habt Ihr für Propeller-Mitnehmer verbaut? Welche kann man empfehlen?
Am besten mit 5mm Propeller-Nabe (das ist doch die gängigste Norm oder?)

Ich habe die Keda-Motoren von Giantcod verbaut (3,17er Welle).
Die Mitnehmer die da dabei waren, haben noch nichtmal auf die Welle drauf gepasst. Ich habe mir dann neue Alu-Mitnehmer bestellt. (In Deutschland!)
Das sind solche, die sich beim festschrauben des Propellers selber auf der Welle festziehen.
Leider eiern 2 von 4 auch ziemlich - siehe Video.


Ich werde versuchen die zurückzugeben/umzutauschen, aber wer weis was ich da wieder bekomme.....
Wo bekommt man den jetzt mal wirklich qualitative Mitnehmer her, die auch nicht sooo teuer sind?
Gruß Lorenz

Keep it Reomote:
CopterX 250, TS: D150, Heck: LTG 2100T mit MD 922, 2,4 Spektrum 6110e Empfänger, Roxxy 18 Regler, HK 3900KV Motor)
Piccolo Fun V2 (Brushed, DD-Heck, TS: D90, mit 2,4 Spektrum 6110e Empfänger)
T-Rex 450 GF/ChopterX/HK-Kombination (Scorpion 2221-8r YGE-40 V4, TS: Corona DS-929-MG, Heck: FS 550 bb carbon, V-Stabi mini 5.0 Pro, 2,4 Spektrum Satellit)
HK 450 Pro als Trainer: Align 35A ESC, Align Motor 430 XL, Corona DS-939 TS-Servos, Heck: Hobbyking 10-Euro-Servo, KDS-800 Gyro, Spektrum 6110) - der ist so schwehr, der fliegt sich wie nen Sack Kartoffeln!.
T-Rex 550 ESP (Motor: 600-MX, Microbeast und Align FBL-Kopf, AR9000, Turnigy 5000 30C und 40C Lipos, CC BEC Pro), - mein absoluter Lieblingsvogel!!
Funke: Spektrum DX7
hawaiianer
Benutzeravatar

 
Beiträge: 33
Alter: 34
Registriert: 9.12.2008
Wohnort: Berlin
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0

Re: Propeller Mitnehmer

Beitrag #2 von Snible » 09.02.2012 17:16:58

Hi,

ich suche gerade ebenfalls andere Mitnehmer und bin hierauf gestoßen:
http://forum.mikrokopter.de/topic-post2 ... post262301
Snible

 
Beiträge: 1
Registriert: 9.2.2012
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0

Re: Propeller Mitnehmer

Beitrag #3 von insider » 09.02.2012 17:46:01

Hallo Lorenz,

für die Größe die du brauchst, kann ich dir die Graupner 6053.31 empfehlen.
Sind anscheinend schwer zu bekommen, aber bei Voelkner (wer hätte das gedacht) gibt es die. Da hab ich meine auch her und bin sehr zufrieden.
Viele Grüße
Alex

Compass Atom 5.5 Beast, T-Rex 450 Beast, T-Rex 450, T-Rex 250, div. Blade-Helis, div. Multicopter, div. Flächen, DX8, DX6i
insider
Benutzeravatar
----------------
----------------
support
 
Beiträge: 672
Alter: 40
Registriert: 19.10.2011
Wohnort: Berlin
Danke gegeben: 13
Danke bekommen: 37

Re: Propeller Mitnehmer

Beitrag #4 von hawaiianer » 09.02.2012 19:42:35

Danke für die Info Alex, - die Graupner sehen ja sehr vielversprechend aus! Kosten ja auch net gleich die Welt!
Welche Propeller fliegst Du damit?
Gruß Lorenz

Keep it Reomote:
CopterX 250, TS: D150, Heck: LTG 2100T mit MD 922, 2,4 Spektrum 6110e Empfänger, Roxxy 18 Regler, HK 3900KV Motor)
Piccolo Fun V2 (Brushed, DD-Heck, TS: D90, mit 2,4 Spektrum 6110e Empfänger)
T-Rex 450 GF/ChopterX/HK-Kombination (Scorpion 2221-8r YGE-40 V4, TS: Corona DS-929-MG, Heck: FS 550 bb carbon, V-Stabi mini 5.0 Pro, 2,4 Spektrum Satellit)
HK 450 Pro als Trainer: Align 35A ESC, Align Motor 430 XL, Corona DS-939 TS-Servos, Heck: Hobbyking 10-Euro-Servo, KDS-800 Gyro, Spektrum 6110) - der ist so schwehr, der fliegt sich wie nen Sack Kartoffeln!.
T-Rex 550 ESP (Motor: 600-MX, Microbeast und Align FBL-Kopf, AR9000, Turnigy 5000 30C und 40C Lipos, CC BEC Pro), - mein absoluter Lieblingsvogel!!
Funke: Spektrum DX7
hawaiianer
Benutzeravatar

 
Beiträge: 33
Alter: 34
Registriert: 9.12.2008
Wohnort: Berlin
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0

Re: Propeller Mitnehmer

Beitrag #5 von insider » 09.02.2012 20:06:52

Hallo Lorenz,

ich werde die mit 10x4,5-Propellern fliegen. "Werde" deswegen, weil ich gerade noch dabei bin, meinen ersten Quadrocopter aufzubauen (die Spaßmaschine Blade MQX ist schuld) :D .
Aber Bealastungstests der Motoren mit den Mitnehmern zeugen von guter Qualität selbiger.
Vor allem gefällt mir, dass man sie mit zwei Madenschrauben an der Motorwelle befestigt. Die sonst üblichen Klemmungen bekommt ja kein Mensch wieder ab.
Viele Grüße
Alex

Compass Atom 5.5 Beast, T-Rex 450 Beast, T-Rex 450, T-Rex 250, div. Blade-Helis, div. Multicopter, div. Flächen, DX8, DX6i
insider
Benutzeravatar
----------------
----------------
support
 
Beiträge: 672
Alter: 40
Registriert: 19.10.2011
Wohnort: Berlin
Danke gegeben: 13
Danke bekommen: 37

www.rc-hub.com


RSS-Feed

Zurück zu Quadrocopter & Co

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 14 Gäste

cron