www.freakware.de

Regler einstellung für Trex450 und Roxxy 940

Diese Werbung abschalten

Regler einstellung für Trex450 und Roxxy 940

Beitrag #1 von Lutscher2k7 » 07.10.2009 20:13:53

Hi,

weiss jemand die Getriebeübersetzung für den Rex450 S und hat gute einstellungen für den Regler?
Mfg Patrick

MiniTitan e325 SE / HS2220 Brushless Outrunner 500 W / Jazz 40-6-18 / 3x Savöx SH-0253 / S9257 / GY-401

T-Rex 450/ CopterX / 450TH / Robbe Roxxy 940-6 / KDS800 / 3x Hitec HS-65MG / 1x Savöx SH-1357
Graupner Junior S / Dymond D90 Eco / Xfly 40A / alles mit 3S

Parkzone Extra 300 PnP
ST-Model Cessna 182 Skyhawk II / 1200mm Spannw.

Controlled by T10CG 2,4Ghz FASST
chris.*** hat geschrieben:Fazit: Wenn man die allerersten sauberen Rundflüge seines Leben hinter sich gebracht hat,
und der Adrenalinpegel auf dem Pegel der Entjunferung steht,
dann sollte man NICHT Sachen anfassen, für die man noch Konzentration braucht.
Lutscher2k7
Benutzeravatar

 
Beiträge: 524
Alter: 30
Registriert: 19.1.2009
Wohnort: Bad Oeynhausen
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0

Re: Regler einstellung für Trex450 und Roxxy 940

Beitrag #2 von torro » 07.10.2009 20:15:43

Lutscher2k7 hat geschrieben:Getriebeübersetzung

kommt halt auf dein ritzel an...

13er wären´s grob 11,54
Gruß, Flo

Prôtos500,6S, 3xHVC660, HBS770, Brain, YGE90LV+HK3226
Triabolo,3xHBS860,HBS770, MiniVStabi PRO,YGE160HVXX+großerbösermotor, LinusBEC
Gaui X4II stretch, 6S, 3xBLS153, HBS770, Brain, YGE120LV+HKIII4020
torro
Benutzeravatar
Kackel Dackel
 
Beiträge: 6852
Alter: 33
Registriert: 15.12.2008
Wohnort: MFC Mahlberg
Danke gegeben: 7
Danke bekommen: 28

Re: Regler einstellung für Trex450 und Roxxy 940

Beitrag #3 von Exxtreme » 07.10.2009 20:21:30

Je nach Motorritzel...
Das hauptzahnrad hat 150 zähne, die rechnung ist

zähne zahl Hauptzahnrad / Zähnezahl motorritzel = Übersetzungsverhältnis :1

Den Regler kannst du angeblich nur mit der Programmer box anständig einstellen was zb.: sanftanlauf angeht und Reglerverhalten....
ne gute einstellung würd mich ach interressieren mein V2 mit Roxxy 940-6 steh schon in den startlöchern.

mfg Richard
450 SE GF| 450 SE V2 | 600 ESP 10s | Acrobat SE
Exxtreme
Benutzeravatar

 
Beiträge: 881
Alter: 33
Registriert: 14.10.2007
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0

Re: Regler einstellung für Trex450 und Roxxy 940

Beitrag #4 von Lutscher2k7 » 07.10.2009 20:21:54

ja hab 13 drauf.

kann nur 11,5 einstellen. wird schon gehn.
Mfg Patrick

MiniTitan e325 SE / HS2220 Brushless Outrunner 500 W / Jazz 40-6-18 / 3x Savöx SH-0253 / S9257 / GY-401

T-Rex 450/ CopterX / 450TH / Robbe Roxxy 940-6 / KDS800 / 3x Hitec HS-65MG / 1x Savöx SH-1357
Graupner Junior S / Dymond D90 Eco / Xfly 40A / alles mit 3S

Parkzone Extra 300 PnP
ST-Model Cessna 182 Skyhawk II / 1200mm Spannw.

Controlled by T10CG 2,4Ghz FASST
chris.*** hat geschrieben:Fazit: Wenn man die allerersten sauberen Rundflüge seines Leben hinter sich gebracht hat,
und der Adrenalinpegel auf dem Pegel der Entjunferung steht,
dann sollte man NICHT Sachen anfassen, für die man noch Konzentration braucht.
Lutscher2k7
Benutzeravatar

 
Beiträge: 524
Alter: 30
Registriert: 19.1.2009
Wohnort: Bad Oeynhausen
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0

Re: Regler einstellung für Trex450 und Roxxy 940

Beitrag #5 von pepto » 12.10.2009 20:28:44

Hi,

ich fahre momentan mit folgenden Settings ganz gut (die wichtigsten):

- Cut Off Type: Soft Off
- Cut Off Voltage: Auto (entspricht dann einer Abschaltung bei 3V/Zelle == 9V bei 3s)
- Timing: 20° (muesst ihr erfliegen, 8=Standard, 8-15 Innenlaeufer, 16-25 Aussenlaeufer oder so aehnlich)
- Start Power: Low (Hatte auch mal auf Lowest merke aber kaum nen Unterschied -> sollte ein geringer Wert sein um das HZR zu schonen)
- Acceleration: Low (Zeit bis die Hoechstdrehzahl erreicht ist beim Hochlaufen im Gov)
- Gov: On (Regler-Modus)
- Response of Gov.: Normal (Fast zieht mehr Strom)
- Gear Ratio: wie oben beschrieben einstellen, ist nur wichtig fuer die korrekte Drezhahlanzeige im Programmer (habe auch ein momentan ein 13er Ritzel und 11,5)

Gruß
Chris
pepto
Benutzeravatar

 
Beiträge: 61
Registriert: 10.10.2008
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0

Re: Regler einstellung für Trex450 und Roxxy 940

Beitrag #6 von Lutscher2k7 » 12.10.2009 22:09:59

so habe den Regler jetzt mal geflogen und habe mich erschreckt.

13z und 3000kv Motor habe bei 85% öffnung 1600U/min gehabt laut regler. Das ist echt übel. Wenn das stimmt muss ich ja 14z sogar 15z nehmen :shock:
Mfg Patrick

MiniTitan e325 SE / HS2220 Brushless Outrunner 500 W / Jazz 40-6-18 / 3x Savöx SH-0253 / S9257 / GY-401

T-Rex 450/ CopterX / 450TH / Robbe Roxxy 940-6 / KDS800 / 3x Hitec HS-65MG / 1x Savöx SH-1357
Graupner Junior S / Dymond D90 Eco / Xfly 40A / alles mit 3S

Parkzone Extra 300 PnP
ST-Model Cessna 182 Skyhawk II / 1200mm Spannw.

Controlled by T10CG 2,4Ghz FASST
chris.*** hat geschrieben:Fazit: Wenn man die allerersten sauberen Rundflüge seines Leben hinter sich gebracht hat,
und der Adrenalinpegel auf dem Pegel der Entjunferung steht,
dann sollte man NICHT Sachen anfassen, für die man noch Konzentration braucht.
Lutscher2k7
Benutzeravatar

 
Beiträge: 524
Alter: 30
Registriert: 19.1.2009
Wohnort: Bad Oeynhausen
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0

Re: Regler einstellung für Trex450 und Roxxy 940

Beitrag #7 von Perrin » 12.10.2009 22:42:57

Lutscher2k7 hat geschrieben:so habe den Regler jetzt mal geflogen und habe mich erschreckt.

13z und 3000kv Motor habe bei 85% öffnung 1600U/min gehabt laut regler. Das ist echt übel. Wenn das stimmt muss ich ja 14z sogar 15z nehmen :shock:


Das kann unmöglich stimmen, es sei denn du fliegt mit 2S. Du hast wahrscheinlich ne falsche Übersetzung oder Polanzahl eingestellt.

T-Rex 700E Microbeast
T-Rex 600 ESP Microbeast
MSH Prôtos Microbeast


http://www.modellsport-kahla.de
Perrin
Benutzeravatar

 
Beiträge: 110
Registriert: 23.6.2008
Wohnort: Jena
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0

Re: Regler einstellung für Trex450 und Roxxy 940

Beitrag #8 von Lutscher2k7 » 12.10.2009 23:15:40

übersetzung 11,5:1 und 10Pole

Mehr kann man nicht einstellen.... Ich meine ich bin eigentlich bei 2400U/min ca.

SO hab jetzt mal ein 15z drauf gemacht. Das heisst eine übersetzung von 10:1

Bei 75% öffnung sollte ich ca 2400U/min haben.
Mfg Patrick

MiniTitan e325 SE / HS2220 Brushless Outrunner 500 W / Jazz 40-6-18 / 3x Savöx SH-0253 / S9257 / GY-401

T-Rex 450/ CopterX / 450TH / Robbe Roxxy 940-6 / KDS800 / 3x Hitec HS-65MG / 1x Savöx SH-1357
Graupner Junior S / Dymond D90 Eco / Xfly 40A / alles mit 3S

Parkzone Extra 300 PnP
ST-Model Cessna 182 Skyhawk II / 1200mm Spannw.

Controlled by T10CG 2,4Ghz FASST
chris.*** hat geschrieben:Fazit: Wenn man die allerersten sauberen Rundflüge seines Leben hinter sich gebracht hat,
und der Adrenalinpegel auf dem Pegel der Entjunferung steht,
dann sollte man NICHT Sachen anfassen, für die man noch Konzentration braucht.
Lutscher2k7
Benutzeravatar

 
Beiträge: 524
Alter: 30
Registriert: 19.1.2009
Wohnort: Bad Oeynhausen
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0

Re: Regler einstellung für Trex450 und Roxxy 940

Beitrag #9 von Perrin » 13.10.2009 09:38:10

Beim Scorpion:

No. of Magnet Poles ................................................ 6

Also 6 Pole, dann stimmt die Drehzahl sicher auch.

T-Rex 700E Microbeast
T-Rex 600 ESP Microbeast
MSH Prôtos Microbeast


http://www.modellsport-kahla.de
Perrin
Benutzeravatar

 
Beiträge: 110
Registriert: 23.6.2008
Wohnort: Jena
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0

Re: Regler einstellung für Trex450 und Roxxy 940

Beitrag #10 von Lutscher2k7 » 13.10.2009 19:49:47

Hast recht, gleich mal umstellen, aber irgendwie wollte der heli heute nicht. werde morgen nochmal versuchen.
Mfg Patrick

MiniTitan e325 SE / HS2220 Brushless Outrunner 500 W / Jazz 40-6-18 / 3x Savöx SH-0253 / S9257 / GY-401

T-Rex 450/ CopterX / 450TH / Robbe Roxxy 940-6 / KDS800 / 3x Hitec HS-65MG / 1x Savöx SH-1357
Graupner Junior S / Dymond D90 Eco / Xfly 40A / alles mit 3S

Parkzone Extra 300 PnP
ST-Model Cessna 182 Skyhawk II / 1200mm Spannw.

Controlled by T10CG 2,4Ghz FASST
chris.*** hat geschrieben:Fazit: Wenn man die allerersten sauberen Rundflüge seines Leben hinter sich gebracht hat,
und der Adrenalinpegel auf dem Pegel der Entjunferung steht,
dann sollte man NICHT Sachen anfassen, für die man noch Konzentration braucht.
Lutscher2k7
Benutzeravatar

 
Beiträge: 524
Alter: 30
Registriert: 19.1.2009
Wohnort: Bad Oeynhausen
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0



RSS-Feed

Zurück zu T-Rex 450

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste

cron