www.helichat.de www.brushlesstuning.de

Einstellung Microbeast Plus

Einstellung Microbeast Plus

Beitrag #1 von Lukasster » 04.03.2015 19:39:12

Moin aller seits,
ich habe ein Problem. In meinem 450L flog ich ein 3GX. Nun bin ich auf ein BeastX Plus umgestiegen. Das Beast ist super und fliegt sehr sauber und geschmeidig.
Nun komm ich zu meinem Problem. Als ich noch mein 3GX drin hatte, hat der Heli sich schneller gedreht (über Nick oder Roll). Bei dem BeastX ist das langsamer. Die Mechanik gibt es ja her. Ich habe 100% Dual Rate und nur 5% Expo eingestellt.
Gibts es ihrgent welche Tricks beim einstellen?
MFG. Lukasster

Setup:
- Align 450L 6S (Stock)
- MX 16 HoTT
Wer seinen Heli liebt, der fliegt. :D
- Graupner MX-16 HoTT, DX6i
- Blade 130x, T-Rex 450L Dominator 6S, T-Rex 700L Dominator
Lukasster
Benutzeravatar

 
Beiträge: 125
Alter: 19
Registriert: 17.6.2014
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 1

Re: Einstellung Microbeast Plus

Beitrag #2 von Lukasster » 04.03.2015 20:50:46

Nätürlich bei vollausschlag des nick oder roll Knüppels.
Wer seinen Heli liebt, der fliegt. :D
- Graupner MX-16 HoTT, DX6i
- Blade 130x, T-Rex 450L Dominator 6S, T-Rex 700L Dominator
Lukasster
Benutzeravatar

 
Beiträge: 125
Alter: 19
Registriert: 17.6.2014
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 1

Re: Einstellung Microbeast Plus

Beitrag #3 von Olli82 » 04.03.2015 21:57:33

Was hast du beim Beast im Parametermenü unter Punkt B (Steuerverhalten) eingestellt? Denn nur wenn du den auf blau (Sender) hast nutzt das Beast die Dualrate-Einstellungen im sender. Sonst nutzt das Beast eigene interne Vorprogrammierte Setups.
T-Rex 500 ESP: YGE 90LV+HK-3226; 5S; Microbeast Plus FBL+Rettung; Telemetrie;
Voodoo 400: Kontronik Antrieb mit 5S; BD Axon; Telemetrie;
Spektrum DX10T Funke
Olli82
Benutzeravatar

 
Beiträge: 443
Alter: 36
Registriert: 4.4.2010
Wohnort: Chemnitz
Danke gegeben: 1
Danke bekommen: 0

Re: Einstellung Microbeast Plus

Beitrag #4 von Lukasster » 05.03.2015 11:12:37

Ja das habe ich eingestellt.
Kann ich im sender villeicht auf 125% gehen? Ich bin mir nicht sicher ob das beastx das packt ^^
Wer seinen Heli liebt, der fliegt. :D
- Graupner MX-16 HoTT, DX6i
- Blade 130x, T-Rex 450L Dominator 6S, T-Rex 700L Dominator
Lukasster
Benutzeravatar

 
Beiträge: 125
Alter: 19
Registriert: 17.6.2014
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 1

Re: Einstellung Microbeast Plus

Beitrag #5 von reddog » 06.03.2015 00:03:53

Hallo. Bei 125% hast du dann die maximale Drehrate. Geht völlig ohne Probleme.
Geh aber langsam ran. Der Unterschied zwischen 100% und 115% ist schon sehr deutlich.
Ich fliege alle meine Helis vom Ncpx biz zum 700er mit mehr als 100%

Gruß Stefan.
reddog

 
Beiträge: 29
Alter: 46
Registriert: 29.6.2012
Wohnort: Golzheim
Danke gegeben: 15
Danke bekommen: 2

Re: Einstellung Microbeast Plus

Beitrag #6 von Stefano » 06.03.2015 11:58:03

Hallo,

ich habe die Skalierungen vom MBPlus vor einiger Zeit mal nachgerechnet. Die Werte sind so hinskaliert, dass man mit einem Spektrum Sender bei 100% Ausschlag einen Wert von knapp "1600" erreicht, wenn das Steuerverhalten bei Einstellpunkt B auf Sender gestellt ist (bei meiner DX9 beträgt der Wert bei 10% Ausschlag "1569").

Bei diesen "1600" Input erreicht man am Heck ca. 600Grad/s, auf der Taumelscheibe ca. 400 Grad/s. Das maximale was die Sensoren können ist 1000Grad, ein bisserl was geht aber durch die Kalibrierung verloren. Theoretisch schafft man also auf dem Heck 900 Grad, wenn man im Spektrumsender den Servoweg auf 150% aufdreht (also einfach 600 x 1,5). Auf der Taumelscheibe wurde das etwas stärker runterskaliert, da hier 900 Grad/s wohl rein mechanisch gar nicht möglich sind. Dafür hat man eine bisserl eine bessere Auflösung. Wenn man einen Sender hat, den man auf über 200% aufdrehen kann, wären auch hier die 1000 Grad einstellbar.

schöne Grüße

Stefan
BEASTX Team
Stefano
Benutzeravatar

 
Beiträge: 32
Alter: 36
Registriert: 24.3.2007
Wohnort: Erding
Danke gegeben: 1
Danke bekommen: 4

Re: Einstellung Microbeast Plus

Beitrag #7 von Lukasster » 06.03.2015 20:29:57

Danke dir viel mals. Ich werde mich mal bis max. 125% rantasten. Wenns dann für mich passt/ oder nicht werde ich es euch mitteilen.
Danke
Wer seinen Heli liebt, der fliegt. :D
- Graupner MX-16 HoTT, DX6i
- Blade 130x, T-Rex 450L Dominator 6S, T-Rex 700L Dominator
Lukasster
Benutzeravatar

 
Beiträge: 125
Alter: 19
Registriert: 17.6.2014
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 1



RSS-Feed

Zurück zu 3-Achs-Stabilisierungssysteme

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

cron