www.brushlesstuning.de www.helichat.de

BEC ausreichend?

BEC ausreichend?

Beitrag #1 von husky001 » 17.06.2011 15:14:22

Ich habe beschlossen, meinen Gaui mit einem separatem BEC/2S Lipo zu versorgen, ich habe noch ein Graupner BEC (dieses hier: http://www.hobbydirekt.de/preislisten/G ... 32447.html) Meine Frage, reicht das aus? An Abnehmern habe ich folgendes drinn:
TS 3x Futaba S 3152, Heck SavöxSH-1257 MG, Empfänger Graupner R16 Scan, Kreisel Multiplex 300 DP...
husky001
Benutzeravatar

 
Beiträge: 662
Alter: 51
Registriert: 28.11.2006
Wohnort: Deutschland
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0

Re: BEC ausreichend?

Beitrag #2 von merlin667 » 17.06.2011 21:17:21

könnte gehen, meiner meinung nach aber zu grenzlastig
CFKHurri 550 torque tube HK4020-1100, Roxxy 9100-6, SAB Red Devil 525mm (Rotorkreis 1150mm), Microbeast V2.0, DES 808, 3xDES 708, Turnigy 5/7,5A SBEC.
T-REX 450 Pro, Scorpion HK2221-8 (V2), Roxxy 960-6, FS 550 BB Speed Digital, 3x DES 488, Microbeast V2.0
Scale Hurricane 425 3026-1210 mit 5 Blatt kopf und 4Blatt Heckrotor im Rumpf :), Align 3G V2.1, CC ICE 75, DES 808, 3xDES 708,
Robbe Acrus Sport 4S Lipo (2,6m Spannweite,H, S, WK+ QR, 4S Lipo)
topmodel Adriana (2m Spannweite, V-Leitwerk,H/S, WK+ QR, 4S Lipo 1200g abflugfertig bei 2,5kg Schub)
LRP S10 Blast, LRP C3STX-Pro
E-revo BL edition 2x2S Lipo, LRP C3STX-Pro
merlin667
Benutzeravatar

 
Beiträge: 843
Alter: 36
Registriert: 9.9.2008
Wohnort: Villach
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 6

Re: BEC ausreichend?

Beitrag #3 von husky001 » 17.06.2011 21:21:54

tja, ich weiß es halt auch nicht, ich finde leider nirgends eine Angabe, wieviel mAh die Servos brauchen... :( Ich werde das BEC wohl nicht einsetzen, obwohl ich ja nur Rundflug mache
husky001
Benutzeravatar

 
Beiträge: 662
Alter: 51
Registriert: 28.11.2006
Wohnort: Deutschland
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0

Re: BEC ausreichend?

Beitrag #4 von TimoHipp » 17.06.2011 21:52:39

***Diabolo L***2 x TDR V-Stabi ***Logo 550 SE V-Stabi***Bell 222 T-Rex 600 ESP V-Stabi*** T-Rex 600 ESP V-Stabi Nachtflug*** Hughes 500 mit T-Rex 450 NewSE V2*** T-Rex 250 SE V-Stabi ***2x FourOut 250 Binolein*** Tamiya 1:10 Lkws ,Fliegerstatus: Tic Tocs üben, V-Stabi quälen, Netzteilquäler
***Wer einmal das Außergewöhnliche erfahren hat, kann sich nicht mehr an die Normen des Durchschnitts binden***
http://www.smartshapes.de/
TimoHipp
Benutzeravatar

 
Beiträge: 4297
Alter: 45
Registriert: 28.2.2007
Wohnort: Graben-Neudorf
Danke gegeben: 145
Danke bekommen: 40

Re: BEC ausreichend?

Beitrag #5 von husky001 » 17.06.2011 22:17:34

öhhm... ja... damit wäre dann die Stromversorgung das teuerste Bauteil in dem ganzen Heli :oops:
Danke für den Tip, das werde ich sicherlich berücksichtigen, wenn ich mal so gut fliegen kann, dass ich nen High End Heli aufbaue, aber in diesem Falle wird es dann wohl doch eher die gute alte Akkubox mit 4x Eneloop für 13€ werden :D
husky001
Benutzeravatar

 
Beiträge: 662
Alter: 51
Registriert: 28.11.2006
Wohnort: Deutschland
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0

Re: BEC ausreichend?

Beitrag #6 von TimoHipp » 17.06.2011 22:27:06

Das 1257 Savox ist teurer....... :D

Das Align 6A BEC bekommt man teils sehr billig. Wäre biliger und auch vollkommen ausreichend.

Timo
***Diabolo L***2 x TDR V-Stabi ***Logo 550 SE V-Stabi***Bell 222 T-Rex 600 ESP V-Stabi*** T-Rex 600 ESP V-Stabi Nachtflug*** Hughes 500 mit T-Rex 450 NewSE V2*** T-Rex 250 SE V-Stabi ***2x FourOut 250 Binolein*** Tamiya 1:10 Lkws ,Fliegerstatus: Tic Tocs üben, V-Stabi quälen, Netzteilquäler
***Wer einmal das Außergewöhnliche erfahren hat, kann sich nicht mehr an die Normen des Durchschnitts binden***
http://www.smartshapes.de/
TimoHipp
Benutzeravatar

 
Beiträge: 4297
Alter: 45
Registriert: 28.2.2007
Wohnort: Graben-Neudorf
Danke gegeben: 145
Danke bekommen: 40

Re: BEC ausreichend?

Beitrag #7 von husky001 » 17.06.2011 23:02:55

TimoHipp hat geschrieben:Das 1257 Savox ist teurer.......


aber nicht gebraucht :-P
das Align dingen schaue ich mir mal an, was schätzt Ihr denn, wieviel A sollte das BEC liefern?
husky001
Benutzeravatar

 
Beiträge: 662
Alter: 51
Registriert: 28.11.2006
Wohnort: Deutschland
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0

Re: BEC ausreichend?

Beitrag #8 von Ripper67 » 17.06.2011 23:17:12

Ich habe das hier ist günstig und gut:http://www.hobbyking.com/hobbyking/store/uh_viewItem.asp?idProduct=6320
fliege es in meinem Gaui schon ne ganze weile und hatte noch nie Probleme damit und man benötigt keinen extra akku.
LG Michael
Suzi janis V-Stabi 5.3 Jive 80HV
Chaos 600 V-Stabi5.3 Roxxy 75HV
Graupner MX 20
Ripper67
Benutzeravatar

 
Beiträge: 249
Registriert: 21.6.2009
Wohnort: Saarland
Danke gegeben: 3
Danke bekommen: 1



RSS-Feed

Zurück zu Gaui X4/X5/Hurri 425+550

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste

cron