www.helichat.de RHF Test

V-Stabi mini Heck schwenkt

V-Stabi mini Heck schwenkt

Beitrag #1 von echis » 09.07.2016 19:53:50

Hallo,

mein Heck am Goblin570 macht mir Probleme. Es schwenkt leicht hin und her. Wo oder wie stell ich das im V-Stabi mini ein? Am Heckrotor habe ich bei der Empfindlichkeit, auf Bank0 "80" Bank1 "85" und Bank2 "90". Aber bei allen drei Werten ist keine verbesserung.


Bild

Bild

Bild
Heli: SAB Goblin 570
Empfänger: Spektrum AR 6210 und einen DSMX Satellit Funke: Spektrum DX6 - G2 Flybarless: VStabi mini 5.3 "pro Version Motor: Scorpion HK-4025-1100KV Servo: 3 x Savöx SC-1285TG / 1 x Savöx SH-1290MG Regler: Hobbywing Platinum Pro V3 - 100A AKKU: Turnigy 30-40C 5000mAh Ladegerät: Junsi 4010 Duo Sonstiges: geflogen wird 6S
echis
Benutzeravatar

 
Beiträge: 80
Alter: 41
Registriert: 29.7.2015
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 3

Re: V-Stabi mini Heck schwenkt

Beitrag #2 von torro » 09.07.2016 19:58:00

Könnte ne schwergängige Heck schiebe hülse sein
Gruß, Flo

Diabolo,3xSB-2271SG,SB2283MG, Ikon,YGE160HVXX+großerbösermotor, LinusBEC
Diabolo550 3xHV9767, SB-2272MG, Brain, YGE120LVK+passtgraadso,LV2BEC
450L3xDS430,1xDS525,Brain,YGE60+Giftzwerg
torro
Benutzeravatar
----------------
----------------
 
Beiträge: 7256
Alter: 38
Registriert: 15.12.2008
Wohnort: MFC Mahlberg
Danke gegeben: 7
Danke bekommen: 40

Re: V-Stabi mini Heck schwenkt

Beitrag #3 von echis » 09.07.2016 20:06:52

Ist nicht mehr die original. Ist die von Heli Option. Aber werde sie nochmal auf leichtgängigkeit überprüfen!

siehe hier...
https://www.youtube.com/watch?v=xYjko-Mg_0A
Zuletzt geändert von echis am 10.07.2016 08:53:21, insgesamt 2-mal geändert.
Heli: SAB Goblin 570
Empfänger: Spektrum AR 6210 und einen DSMX Satellit Funke: Spektrum DX6 - G2 Flybarless: VStabi mini 5.3 "pro Version Motor: Scorpion HK-4025-1100KV Servo: 3 x Savöx SC-1285TG / 1 x Savöx SH-1290MG Regler: Hobbywing Platinum Pro V3 - 100A AKKU: Turnigy 30-40C 5000mAh Ladegerät: Junsi 4010 Duo Sonstiges: geflogen wird 6S
echis
Benutzeravatar

 
Beiträge: 80
Alter: 41
Registriert: 29.7.2015
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 3

Re: V-Stabi mini Heck schwenkt

Beitrag #4 von torro » 10.07.2016 07:29:56

video funzt nicht.

manchmal klemmt so ne schiebehülse auch nur unter belastung.
kannst mal ALLE blätter wegmachen und das gestänge am heckservo ausklipsen, motor an und selbst zum heckservo werden :D
Gruß, Flo

Diabolo,3xSB-2271SG,SB2283MG, Ikon,YGE160HVXX+großerbösermotor, LinusBEC
Diabolo550 3xHV9767, SB-2272MG, Brain, YGE120LVK+passtgraadso,LV2BEC
450L3xDS430,1xDS525,Brain,YGE60+Giftzwerg
torro
Benutzeravatar
----------------
----------------
 
Beiträge: 7256
Alter: 38
Registriert: 15.12.2008
Wohnort: MFC Mahlberg
Danke gegeben: 7
Danke bekommen: 40

Re: V-Stabi mini Heck schwenkt

Beitrag #5 von Pulzbaer » 10.07.2016 07:53:53

die Heckwelle ggf. mal mit Hilfe von Zahnpasta o.ä. polieren. Und Trimmflug würde ich auf jeden Fall auch noch machen. Was sagen eigentlich die Experteneinstellungen für das Heck? (Doktorhut)
Gruß Sven
Pulzbaer

 
Beiträge: 22
Registriert: 18.1.2012
Wohnort: Osterholz-Scharmbeck
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 4

Re: V-Stabi mini Heck schwenkt

Beitrag #6 von echis » 10.07.2016 15:24:33

Stell ich heute Abend in Ruhe rein, was bei dem Doktorhut steht. Poliert habe ich sie jetzt auch, ist auch etwas leichtgängiger. Sobald ich die Mechanik leider fest an den Heli schraube, merkt man deutlich das es schwergängiger wird. Hab schon zwei Unterlegscheiben benutzt, dass es besser wird.
Heli: SAB Goblin 570
Empfänger: Spektrum AR 6210 und einen DSMX Satellit Funke: Spektrum DX6 - G2 Flybarless: VStabi mini 5.3 "pro Version Motor: Scorpion HK-4025-1100KV Servo: 3 x Savöx SC-1285TG / 1 x Savöx SH-1290MG Regler: Hobbywing Platinum Pro V3 - 100A AKKU: Turnigy 30-40C 5000mAh Ladegerät: Junsi 4010 Duo Sonstiges: geflogen wird 6S
echis
Benutzeravatar

 
Beiträge: 80
Alter: 41
Registriert: 29.7.2015
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 3

Re: V-Stabi mini Heck schwenkt

Beitrag #7 von echis » 10.07.2016 19:56:00

Heli: SAB Goblin 570
Empfänger: Spektrum AR 6210 und einen DSMX Satellit Funke: Spektrum DX6 - G2 Flybarless: VStabi mini 5.3 "pro Version Motor: Scorpion HK-4025-1100KV Servo: 3 x Savöx SC-1285TG / 1 x Savöx SH-1290MG Regler: Hobbywing Platinum Pro V3 - 100A AKKU: Turnigy 30-40C 5000mAh Ladegerät: Junsi 4010 Duo Sonstiges: geflogen wird 6S
echis
Benutzeravatar

 
Beiträge: 80
Alter: 41
Registriert: 29.7.2015
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 3

Re: V-Stabi mini Heck schwenkt

Beitrag #8 von echo.zulu » 11.07.2016 12:12:21

Es ist extrem wichtig, dass das Heck wirklich leichtgängig ist. Das heißt, dass das Gewicht der am Servo ausgehängten Anlenkstange ausreicht um den Heckrotor zu verstellen.
echo.zulu
Benutzeravatar

 
Beiträge: 13686
Alter: 56
Registriert: 3.9.2006
Wohnort: 31234 Wipshausen
Danke gegeben: 73
Danke bekommen: 227



RSS-Feed

Zurück zu 3-Achs-Stabilisierungssysteme

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste

cron