RHF Test www.helichat.de

Frage zur Spannungsversorgung/-verteilung ZMR250

Frage zur Spannungsversorgung/-verteilung ZMR250

Beitrag #1 von torsten_156 » 29.07.2016 11:33:29

Hallo,
ich habe da mal eine generelle Frage zur Spannungsverteilung an meinem ZMR250. Ich habe folgendes Set:
- ZMR250 http://n-factory.de/onlineshop/Mini-H-Quad-250mm-ZMR250-Bausatz-3-4S-Race-Edition
- PDB http://n-factory.de/onlineshop/ZMR250-PDB-v41-Power-Distribution-Board

Als Empfänger habe ich einen Futaba R6203SB mit SBus. Wie ich den Empfänger nun mit der CC3D verbinde, ist jetzt klar. Dazu verwende ich das mitgelieferte Kabel des CC3D (ein Bild dazu gibt es hier: http://www.drohnen-forum.de/index.php/T ... sammenbau/)

Aber wie bekommt denn jetzt das CC3D seine Spannungsversorgung? Muss ich den CC3D mittels BEC 5V von dem PDB versorgen? Wenn ja, wie? Oder ist das überhaupt nicht nötig? Wird es evt. über die vier ESC's der Motoren gespeist?

(sorry, da werden bstimmt noch einige Fragen kommen...)

Danke
Torsten
**************************************
- T-Rex 500 CF; GCT ULTRA 430 mm; orig. Regler und Motor; 3xS9650 auf TS; Gyro GY-401 mit S9257
SLS-ZX 3700mAh 5S1P 18,5V 30C/55C - Hyperion G3 CX-5S 4000mAh (25C-45C); Futaba FF-7 mit Futaba R-617FS-Empfänger
ZMR250 mit 4S 1550 TATTU
torsten_156
Benutzeravatar

 
Beiträge: 178
Alter: 48
Registriert: 29.6.2008
Wohnort: 45772 Marl
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0

Re: Frage zur Spannungsversorgung/-verteilung ZMR250

Beitrag #2 von Comavi » 29.07.2016 11:59:43

Wenn du die dys ESCs hast (was ich mal vermute), die haben kein BEC, damit kannst du das CC3D nicht versorgen. Ich habs, wie du geschrieben hast, mit 5V vom Powerboard versorgt. Bei mir ists zwar das Matek PDB, funktionieren tust aber genau gleich. Einfach ein Servokabel mit 2 Adern an ein 5V Pad am PDB löten und in einen freien Port an der FC stecken.
Grüße, Max
ZMR250|Spektrum F400 FC|XMS30a|Cobra 2206|Matek PDB|DX9|Spektrum 4649t Telemetry|Fatshark Dominator HD3|Runcam Swift+GoPro Lens|Fatshark Sender
Comavi
Benutzeravatar
------------------
------------------
 
Beiträge: 1214
Alter: 20
Registriert: 14.7.2013
Wohnort: Oberösterreich
Danke gegeben: 23
Danke bekommen: 36

Re: Frage zur Spannungsversorgung/-verteilung ZMR250

Beitrag #3 von torsten_156 » 30.07.2016 20:59:52

Hi Comavi,

danke für den Tip. Hab es mit ´nem alten Servokabel gemacht. Funktioniert...

Danke
Torsten
**************************************
- T-Rex 500 CF; GCT ULTRA 430 mm; orig. Regler und Motor; 3xS9650 auf TS; Gyro GY-401 mit S9257
SLS-ZX 3700mAh 5S1P 18,5V 30C/55C - Hyperion G3 CX-5S 4000mAh (25C-45C); Futaba FF-7 mit Futaba R-617FS-Empfänger
ZMR250 mit 4S 1550 TATTU
torsten_156
Benutzeravatar

 
Beiträge: 178
Alter: 48
Registriert: 29.6.2008
Wohnort: 45772 Marl
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0



RSS-Feed

Zurück zu Quadrocopter & Co

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste

cron