Pitch einstellen ohne Computersender

Pitch einstellen ohne Computersender

Beitrag #1 von chris_n_n_e » 04.10.2016 20:46:33

Hallo liebe Leute!

Ich habe meinen Heli bis jetzt nur im Normalmode geflogen und das mit Drehzahl...

Jetzt möchte ich einen Schritt weiter und meinen Heli Pitchgesteuert fliegen...

NUN Mein Problem!

Ich habe noch keinen Computersender sondern den Von Esky ET6I ( ICH WEIß ... LEG DIR EINEN ZU... ABER MOMENTAN WILL ICH DEN SO NOCH FLIEGEN UND ERST NÄCHSTES JAHR LEG ICH MIR NEN ANDEREN ZU )

Ich möchte Knüppelmitte 0° einstellen und +-10°

So Knüppelmitte hab ich 0° eingestellt und wollte/Möchte dann mal positiven Pitch einstellen auf 10°+

Nun muss ich doch soweit ich das weiß an dem Gestänge dem langen was für das Blatt zuständig ist rein oder rausdrehen da ich ja zuwenig positiven Pitch habe ( ca 6° derzeit ) ....

ICH VERSTEHE absolut nicht wenn ich jetzt hier das Gestänge rein/rausdrehe und dann endlich bei Knüppel oben die +10° habe und ich dann den negativen Pitch einstellen möchte wie das funktoinieren soll ?????
Habe ja logischerweise keine 10° - und sondern irgendwas mit 3° minus...
und wenn ich dann das Gestänge anpasse bis ich 10° minus habe dann passt ja der positive Pitch nicht mehr???!?!?!??!

Wie funktioniert das ganze dann?

Tu mir da gerade echt schwer und leider habe ich nicht wirklich jemanden der das Hobby genauso ausführt und mir da das zeigen könnte...

Bitte um HILFEEEEEE

Das VIdeo vom Heliernst ist zwar voll super jedoch macht er das ja mit nem Computersender... und erhöht bzw verringert den Wert einfach und das Blatt stellt sich da dann ein...


DANKE
chris_n_n_e

 
Beiträge: 61
Alter: 29
Registriert: 21.8.2016
Wohnort: Österreich
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 1

Re: Pitch einstellen ohne Computersender

Beitrag #2 von Tom_Duly » 04.10.2016 21:11:46

Servus und habe die Ehre,

kannst Du mal ein paar Bilder von deinem Heli einstellen? Ich denke, dass es dann einfacher wird, zu antworten.

Von genau in Österreich bist Du? Es wird doch einen Modellflugplatz in Deiner Nähe geben?
lg
Thomas
Tom_Duly
Benutzeravatar

 
Beiträge: 1073
Alter: 56
Registriert: 17.10.2004
Wohnort: Offenbach am Main
Danke gegeben: 31
Danke bekommen: 7

Re: Pitch einstellen ohne Computersender

Beitrag #3 von skysurfer » 04.10.2016 22:06:01

N'abend Chris,

lies Dir mal, wie schon in diesem Fred durch die Blume angedeutet, deine Bedienungsanleitung, bzw. die in diesem Fred verlinkte Anleitung zu deinem Sender durch und las Dir dies auf der Zunge zergehen.
Mal schauen ob Du selbst darauf kommst. :wink:
----------------------
Grüsse Hans-Peter

Logo 500 3D, Hughes mit T-Rex 450 5-Blatt Mini VStabi, Blade mCP X, Blade mQX, Blade 130x, Blade 130X Bo
Sender: MC-32 Hott + Spektrum Modul
skysurfer
Benutzeravatar

 
Beiträge: 5286
Alter: 53
Registriert: 16.10.2004
Wohnort: Nürtingen (bei Stuttgart)
Danke gegeben: 260
Danke bekommen: 59

Re: Pitch einstellen ohne Computersender

Beitrag #4 von Mataschke » 05.10.2016 07:41:02

Einfache Antwort. Es geht nicht. Der Sender hat eine fest eingestellte Gas / Pitch kurven Einstellung.
Wenn du das Gestänge verstellst verschiebt sich lediglich dein Schwebepitch, bzw. Du hast bei Knüppel Mitte keine 0° mehr Anliegen. Im sog. 3D Modus hast du +- 7° Pitch. Mehr geht nicht, reicht aber für einfachen Kunstflug sicher aus. Mehr Pitch wird der Motor und Regler vermutlich eh nicht verkraften.
grüße Michael
----------------------------------------------------------
:d: because always :a: sauce is just boring!


Flying is the best fun you can have - with your pants on :mrgreen:

T8FG mit SpeckDrumm MOD/ T9CP,MCPx @T8FG SpeckDrumm,TT Mini Titan FBL ,GAUI EP200 FBL,
TREX 500 FBL, suche Sponsor für MicroBeast Test ....
Status: Rundflug mit Kunstflugeinlagen manchmal Tic und weniger Toc

Besucht uns auf HeliChat.de - Von Helipiloten für Helipiloten
Mataschke
Benutzeravatar
Linkman
 
Beiträge: 18779
Alter: 36
Registriert: 29.11.2004
Wohnort: irgendwo im Nirgendwo
Danke gegeben: 109
Danke bekommen: 87

Re: Pitch einstellen ohne Computersender

Beitrag #5 von Husi » 05.10.2016 08:05:20

Eine Möglichkeit gäbe es doch noch, aber ich würde es lieber nicht machen...

Man kann längere Servoarme montieren, die Gestänge (am Servo) weiter außen einhängen. ABER, dann werden die Roll- und Nick-Ausschläge auch größer. Vermutlich würdest du den Heli beim Starten direkt umwerfen, weil die zyklischen Ausschläge einfach viel zu groß sind, um (für einen Anfänger) sauber steuern zu können.

Warum ich es nicht machen würde?
Weil ich immer gerne harmonisch zueinander abgestimmt Reaktionen auf die einzelnen Steuerfunktionen haben möchte. Es ist ein Hobby und es muß Spaß machen, ansonsten lasse ich es lieber (und spare auch einen neuen Sender).

Viele Grüße
Mirko
BildBildBildBild
Husi
Benutzeravatar
Flugsau
Flugsau
 
Beiträge: 2511
Alter: 43
Registriert: 19.3.2007
Wohnort: Darmstadt
Danke gegeben: 34
Danke bekommen: 122



RSS-Feed

Zurück zu Fliegen für Einsteiger

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron