www.brushlesstuning.de www.helichat.de

Wiedereinstieg - Hilfe!

Einsteigern und Anfängern wird hier mit Rat und Tat beiseite gestanden

Wiedereinstieg - Hilfe!

Beitrag #1 von gecko03 » 21.03.2017 19:48:27

Hallo zusammen,

will nach ein paar Jahren der Abstinenz wieder mit Helifliegen weitermachen.

Habe zwar noch einen 550er Rex und einen Fusion50 hier, will
die aber aber aktuell noch schonen.

Da ich jetzt mal gar nicht up-to-date bin habe ich erstmal zwei Fragen:

1.) welches FBL System MIT Rettungsfunktion ist aktuell das must_have...?
(wichtig ist die Zuverlässigkeit der Rettungsfunktion, deshalb scheidet das HC3-SX wie auch das Microbeast Plus aus)

2.) gibt es aktuell ein Pendant (also was gleich- oder höherwertiges) zum T-Rex 450?

3.) auf welcher Platform werden aktuell gebrauchte Helis gehandelt?
(der Basar hier ist ja leider tot)

Danke schonmal im voraus.
kaum macht man es richtig, funktioniert es...
T-Rex 550, Fusion 50
gecko03
Benutzeravatar

 
Beiträge: 813
Registriert: 1.3.2010
Danke gegeben: 49
Danke bekommen: 22

Re: Wiedereinstieg - Hilfe!

Beitrag #2 von TREX65 » 21.03.2017 20:10:54

gecko03 hat geschrieben:3.) auf welcher Platform werden aktuell gebrauchte Helis gehandelt?
(der Basar hier ist ja leider tot)


https://www.rc-markt.de

gecko03 hat geschrieben:gibt es aktuell ein Pendant (also was gleich- oder höherwertiges) zum T-Rex 450?


Compas, Warp.
gecko03 hat geschrieben:welches FBL System MIT Rettungsfunktion ist aktuell das must_have...?


Spirit.Brain usw. Ließ dich mal drüben ein. Da gibt es fachbezogene Beiträge.
Gruß

Michael
------------------------------------------------------------------


[size=85] :d:
Voodoo700, Pyro 650-62/19er Ritzel/HeliJive,10S/AC3X..711er DH FBs/FUN-KEY CARBON 120... http://www.helifleet.com/voodoo700-acro ... pter/h2697
Voodoo400, AC-3X V3 , Koby, Pyro.
TREX65
Benutzeravatar
Krümel
 
Beiträge: 24986
Alter: 51
Registriert: 7.6.2005
Wohnort: Bielefeld
Danke gegeben: 160
Danke bekommen: 114

Re: Wiedereinstieg - Hilfe!

Beitrag #3 von Crizz » 21.03.2017 22:12:58

hm..... was ist passiert, das du so eine Angst vor dem Wiedereinstieg hast ? Ich selber hab durch den Multicopter-Kram fast 2 Jahre keinen Heli geflogen und dann letzten Herbst einfach mal den ersten Aufstief wieder gewagt, der erste Flug war noch etwas wackelig, bis man sich eingewöhnt hatte, aber danach ging es eigentlich prima. Wie beim Radfahren. Ich halte es für unnötige Panikmache, jetzt zwangsläufig nach einem FBL-System mit Rettungsfunktion usw. zu suchen. Wenn du auf sowas aber wert legst, warum dann nicht gleich 2 Schritte weiterdenken und einen der neuen Blade holen, die fix und fertig mit so nem Kram kommen ? Dann haste nen kleinen Heli, der nix wiegt und beim etwaigen Feindkontakt keine hohen Teilekosten verursacht, ein Rettungssystem um Figuren zu üben und nebenbei nen billigen Trainer der dir Sicherheit gibt, bis du dich an die anderen beiden Vögel wagst.

Ich bin selber kein Freund von zu viel Elektronik, zwar auch kein Purist, aber ich will mich auch nicht nur auf die Funlktion der Dinger verlassen, von daher wäre zweigleisig (zumindest für mich persönlich) die wahrscheinlich sinnvollere Alternative.
_________________________________________________________________________________
"Leben ist das, was passiert, während du etwas ganz anderes planst" ... ( John Lennon )

! REVOLECTRIX-Distributor ! -> Ladeequipment / Akkus : -> HaDi-RC.de

Alle Projektberichte für den VTH-Verlag als PDF zum Download unter http://www.CrizzD.de !
Crizz
Benutzeravatar
Meister Lampe
 
Beiträge: 30178
Alter: 51
Registriert: 12.4.2007
Wohnort: Haiger
Danke gegeben: 85
Danke bekommen: 453

Re: Wiedereinstieg - Hilfe!

Beitrag #4 von CubaLibreee » 21.03.2017 23:04:54

Kauf meinen Protos 500. Frech grins...
Oder bau dir n Spirit in deinen Rex550, und flieg. Einziger Tip: das einstellen vom Spirit von jemanden machen und erklaeren lassen!
Ich denke die Rettung macht schon vieles im Kopf leichter...
CubaLibreee
Benutzeravatar

 
Beiträge: 1737
Registriert: 8.9.2013
Danke gegeben: 17
Danke bekommen: 105

Re: Wiedereinstieg - Hilfe!

Beitrag #5 von Crizz » 21.03.2017 23:13:27

ähm... auf was bezogen ? Allgemeiner Betrieb oder Kunstflug ?

Solltest du auf ersteres abzielen, muß ich dir widersprechen - es geht nichts über lernen und Erfahrung. Sich blindlinks auf elektronische Hilfen zu verlassen wenn es um Basics geht, bringt nix. Weder beim Fliegen noch beim Autofahren. Das sehe ich jeden Tag aufs Neue. Laß mal jemanden 1 Jahr lang ein Auto fahren, das selber einparken kann, und setz ihn danach in eines, das keinen solchen Assistenten hat. Ob er die 10 m zum Gehweg zu Fuß schafft ist dann noch die geringste Frage....
_________________________________________________________________________________
"Leben ist das, was passiert, während du etwas ganz anderes planst" ... ( John Lennon )

! REVOLECTRIX-Distributor ! -> Ladeequipment / Akkus : -> HaDi-RC.de

Alle Projektberichte für den VTH-Verlag als PDF zum Download unter http://www.CrizzD.de !
Crizz
Benutzeravatar
Meister Lampe
 
Beiträge: 30178
Alter: 51
Registriert: 12.4.2007
Wohnort: Haiger
Danke gegeben: 85
Danke bekommen: 453

Re: Wiedereinstieg - Hilfe!

Beitrag #6 von CubaLibreee » 21.03.2017 23:40:06

Weder noch. Angst! Natuerlich muessen schweben und leichter Rundflug sitzen sonst bringt auch ne Rettung nix. Denn den Heli wieder zurück fliegen und landen kann die Rettung noch nicht...
Wenn aber jemand Rundflug kann und mal seinen ersten Loop machen will aber schiss hat, denke die trauen sich mit Rettung schneller neue Dinge zu versuchen da sie im Hinterkopf die Sicherheit haben...
Fuer n kompletten Einsteiger ist ne Rettung fuern Arsch. Will mal n Kampfschweber sehen wenn er die Rettung zieht und der Heli mit 60-70% pitch in Himmel schießt...
CubaLibreee
Benutzeravatar

 
Beiträge: 1737
Registriert: 8.9.2013
Danke gegeben: 17
Danke bekommen: 105

Re: Wiedereinstieg - Hilfe!

Beitrag #7 von echo.zulu » 22.03.2017 01:08:56

Ich oute mich mal als Gegner von solchen Rettungssystemen. Meiner Meinung nach gaukeln sie einem Anfänger eine Sicherheit vor, die er noch gar nicht beherrschen kann. Das kann dazu führen, dass er sich viel zu früh an Dinge heran wagt, die er nicht beherrscht. Das ist ähnlich, als wenn man bei Glatteis Vollgas gibt, weil das tolle Autochen so schöne Features wie ABS und ASR hat. Letztendlich helfen diese Systeme zwar, aber mit ein bisschen Umsicht braucht man sie gar nicht.
echo.zulu
Benutzeravatar

 
Beiträge: 13541
Alter: 55
Registriert: 3.9.2006
Wohnort: 31234 Wipshausen
Danke gegeben: 67
Danke bekommen: 209

Re: Wiedereinstieg - Hilfe!

Beitrag #8 von gecko03 » 22.03.2017 16:51:55

nein, das Rettungssystem ist nicht wegen der Angst, sondern wegen den E-Teile Kosten,
quasi für den Fall der Fälle. Weils auch toll ist und ich die von der ersten Minute an hatte.

Ich hab in dem 550er Rex auch ein Brain der ersten Generation verbaut welches problemlos funktioniert.

Will einen 450er zum heizen.

Loops und Rollen bekomme ich auch jetzt nach Jahren noch hin - schätze ich zumindest... :mrgreen:

Danke für die Antworten :wink:
kaum macht man es richtig, funktioniert es...
T-Rex 550, Fusion 50
gecko03
Benutzeravatar

 
Beiträge: 813
Registriert: 1.3.2010
Danke gegeben: 49
Danke bekommen: 22



RSS-Feed

Zurück zu Tipps für Einsteiger und Anfänger

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron