www.hoelleinshop.com www.helichat.de

Logo 600SE - 6S - Pyro 650-62 welcher Regler?

Re: Logo 600SE - 6S - Pyro 650-62 welcher Regler?

Beitrag #16 von dilg » 02.06.2017 22:05:03

Hallo Bernhard, hallo Siggi;


Ich bin froh über Deine kritischen Äusserungen da ich persönlich nichts von 'Schönreden' halte und ich weiß, Du hast mein Setup bereits vor drei Jahren bemängelt.
vlk hat geschrieben:Du könntest auch noch auf Modul 0,7 umbauen.
Mit einem 15er kommst Du bei 100% auf 1350/1740
Und mit einem 16er 1440/1860

Man müsste nur schauen ob für die 6mm Motorwelle diese Ritzel erhältlich sind oder aufgebohrt werden können.

Nur, ich hab es damals als Bundle vom Schweighofer gekauft und darauf vertraut das es passt. Als 'Nichtelektriker' bin ich mit der Materie halt leider nicht so bewand und bemühe mich in diesem Fall, mich über derartige Foren schlauer zu machen.

Für mich ergeben sich nun folgende Optionen und ich bitte abermals um Eure Meinung:

- Der Logo 600SE soll auf alle Fälle als 6S Low-RPM weiterverwendet werden.
- Ich werde mir den HW Platinum 100 als neuen Regler besorgen (das Jive-Angebot hat sich zwischenzeitlich leider erledigt - bereits verkauft - und neu ist er mir zu teuer)
- Ich habe noch einen Turnigy SK3 600/800KV in meinem Besitz.


Das Paket ist schon gut und passt auch zusammen, nur, das Ziel hinter der Auslegung war und ist eine geringere Drehzahl. So um den Dreh 1200 bis 1300, und das geht dann auch gut. Wie gesagt, ich verstehe nicht warum du mit so hohen Drehzahlen fliegen willst, und ob dir das überhaupt was bringt.

So wie ich das aus meiner Erfahrung sehe, kommentiere ich mal deine Optionen und ergänze noch was

-den Logo kannst so lassen, 12er Ritzel rein, 1200-1300 maximal, wenn du Lust hast gebrauchten Jive für 130€ rein und glücklich sein
-du nimmst dir einen Regler der 8S kann, lässt Motor und 12er Ritzel drin, und fliegst damit so um die 1500 Kopfdrehzahl. Wobei auch hier... die Drehzahl, wenn du es brauchst.

Beides würde passen und ist aus einem Guss.

Soviel zum Setup. Was noch fehlt ist die Kühlluft. Der Logo ist groß und hat wenige Öffnungen in der Haube, dort eine zusätzliche Öffnung (oben oder unten) hilft immer.

Ist es ein zu weit aufgedrehter Regler gepaart mit einer zu gerinen Übersetzung und einem höherdrehen wollenden Motor. :oops:
Das dürfte mein Setup sein ...

ein Regler, zuweit aufgedreht erzeugt die wenigsten Verluste. die meisten Verluste hat er bei 50-70%.
Beim Motor, gibts kaum ein zu hohes drehen, außer leerlauf.... die wollen drehen mit ein wenig Last.

Wichtig wäre auch: Ich bin kein 3D-Pilot! Zwischendurch vielleicht ein Turn gefolgt von einem großen Loop oder kurz über Kopf, dass ist es aber schon.
Meistens Cruise ich wie ein echter Hubi möglichst 'Vorbildhaft' durch die Lüfte.
Für mich ist das Hobby mehr Erholung und Ausspannen und nicht Bolzen und Action.

Nicht bös verstehen, aber für was dann 1500 Touren? Was kannst du oder der Heli bei 1500, was nicht schon bei 1300 geht? Der Logo fliegt übrigens bereits ab 700 Umdrehungen Kopfdrehzahl, nur so als vergleich... :D


Jedenfalls, mein Senf:
-Kühlluft öffnungen reinschneiden ( oder mehr rückwärts fliegen :lol: )
-irgendeinen gebrauchten Jive rein (Lv oder HV, egal...ich würde einen alten 80HV nehmen, als sorglos Variante
-besorg dir 11er und 13er Ritzel und schau welches dir von der Drehzahl angenehm ist. den neuen Regler voll durchsteuern, wenns zuwenig oder zuviel ist ein andres Ritzel rein. fang aber bitte mit 12 oder 11 an.
-langfristiger wechsel zu 8S.

vlk hat geschrieben:Du könntest auch noch auf Modul 0,7 umbauen.
Mit einem 15er kommst Du bei 100% auf 1350/1740
Und mit einem 16er 1440/1860

Man müsste nur schauen ob für die 6mm Motorwelle diese Ritzel erhältlich sind oder aufgebohrt werden können.


Bei 0,7 habe ich im 600SE Bedenken, denkst du es ist den Belastungen gewachsen?
lg michl
dilg
Benutzeravatar

 
Beiträge: 1717
Alter: 32
Registriert: 18.4.2007
Wohnort: Mödling
Danke gegeben: 11
Danke bekommen: 37

Re: Logo 600SE - 6S - Pyro 650-62 welcher Regler?

Beitrag #17 von vlk » 02.06.2017 22:15:45

Die Logos hatten früher sogar M0,5, sind dann auf 0,7 gegangen ohne Probleme, schon gar nicht bei den Anforderungen des TE.

Modul 1 ist bei den Heutigen Motoren und hartem 3D aber die bessere Wahl, nicht umsonst hat Mikado bei den größeren 690 ein höheres Hauptzahnrad und Ritzel und stärkeren Freilauf.
Gruß
Siggi


MC-20 HoTT
T-Rex 250se, Microbeast/DFC, YGE30, 3x HS-5065 MG, 1x MKS DS95i
LOGO 550sx, Fun-Key Rotortech 560, EDGE 92, Spirit Pro, HOBBYWING Platinum-100A-V3, Xnova 4025-1120, 15Z Ritzel, 3x BK DS-7001HV, 1x BK DS-7006HV Ultra Speed
Goblin 500, DH 511/87, Spirit Pro, HOBBYWING Platinum-100A-V3, Quantrum 4120-1200, 16Z Pulley, 3 x BK DS-5001HV, 1 x BK DS-7005HV
vlk
Benutzeravatar

 
Beiträge: 270
Alter: 62
Registriert: 11.7.2009
Wohnort: Wuppertal
Danke gegeben: 2
Danke bekommen: 10

Re: Logo 600SE - 6S - Pyro 650-62 welcher Regler?

Beitrag #18 von bteppan » 03.06.2017 19:06:45

Hallo Michl! Hallo Siggi!
Danke für eure Beiträge und Empfehlungen. Ich find es toll, dass ihr euch die Zeit nehmt und mir helft.
Ich bin auch kritikfähig und daher machen mir 'schärfere' Anmerkungen auch nichts aus - ich sehe das eher positiv und als Lerneffekt. :wink:
Also wenn ich alles richtig verstanden habe:
-> Pyro oder Turnigy = OK
-> Regler = besser Jive oder HW aber Talon noch nicht aufgeben
-> Ritzel = alles kleiner oder gleich 13
-> Drehzahl für meinen Flugstil = 1000 - 1300 RPM
Gut! Dann werde ich es vorher trotzdem nochmal mit dem Talon probieren. Ein 13er habe ich sowieso da und die Regleröffnung von 80% ergibt dann mit dem Talon eine RPM von 1220.

@Michl:
Du hast vollkommen recht mit Deiner Bemerkung bzgl der hohen Drehzahlen. Ich hatte da anscheinend irgendwie ein Brett vorm Kopf oder einen Knoten in der Leitung.
Ich dachte immer das eine Drehzahl größer 1300 besser/sicherer sei ... Sorry für meine Unwissenheit :?

@Siggi:
Zum Verständis für den Talon 90:
Der 'GOV-Mode' oder wie es bei Talon heißt: Set-RPM - wird im 'Castle-Link-Programm' über die Eingabe von LiPo, Motor-KV, Motor-Pole, Morritzel und Hauptzahnrad errechnet.
Man kann dann drei unterschiedliche Werte für die RPM eingeben, wobei man eine Warnung erhält wenn die Regleröffnung unter 70% oder über 95% liegt.
Die Werte werden dann mit einer Gasgeraden von 30%, 70% und 100% im Sender hinterlegt. In meinem Fall ergibt das mit dem 13er:
-> 30% Gasgerade = 1070 RPM = Talon-Regleröffnung 70,4%
-> 70% = 1220 RPM = 80,2%
-> 100% = 1440 RPM = 94,8%

So - und jetzt wäre super Wetter zum Fliegen aber mein Sohnenmann hat gerade beide Akkus für die Fernbedienung am Lader ... :evil:

Auf alle Fälle nochmals Danke für Eure Hilfe und ich werde berichten sobald ich neue Erkenntnisse habe.

Schöne Grüße
Bernhard 8)
T-Rex 450SE V2 / Jazz 40-6-18 / Scorpion 2221-10 V2 / 325 ProBlades / HS 65 MGs / Turnigy 3D-H Flybarless / FS61BB
LOGO 600 / Castle Talon 90 / Pyro 650-62 / Savöx Logo-Kombo / VStabi-Express Mini
Futaba FF-7 (T7CP) 2,4 GHZ

Flugstatus: flotter Rundflug, Turns und Loopings
bteppan
Benutzeravatar

 
Beiträge: 149
Alter: 48
Registriert: 16.4.2008
Wohnort: Köstenberg
Danke gegeben: 6
Danke bekommen: 0

Re: Logo 600SE - 6S - Pyro 650-62 welcher Regler?

Beitrag #19 von dilg » 04.06.2017 21:58:13

Hallo Bernhard,

bteppan hat geschrieben:-> Pyro oder Turnigy = OK
-> Regler = besser Jive oder HW aber Talon noch nicht aufgeben
-> Ritzel = alles kleiner oder gleich 13
-> Drehzahl für meinen Flugstil = 1000 - 1300 RPM
Gut! Dann werde ich es vorher trotzdem nochmal mit dem Talon probieren. Ein 13er habe ich sowieso da und die Regleröffnung von 80% ergibt dann mit dem Talon eine RPM von 1220.

@Michl:
Du hast vollkommen recht mit Deiner Bemerkung bzgl der hohen Drehzahlen. Ich hatte da anscheinend irgendwie ein Brett vorm Kopf oder einen Knoten in der Leitung.
Ich dachte immer das eine Drehzahl größer 1300 besser/sicherer sei ... Sorry für meine Unwissenheit :?


Genau, probiere das obige einmal. Unwissenheit ist kein Problem, kann dich da verstehen, das ist alles nicht so einfach...

Was ich noch sagen will... und das sage ich ganz ehrlich, es gibt keine bessere Drehzahl. Es gibt eine, bei der du dich wohl fühlst, und die ist bei jedem Piloten anders.
Nimm einfach dein zu schnelles Setup, programiere im Regler eine Gasgerade und spiele mit verschiedenen Gaseinstellnugen.
Versuche ein Gefühl zu bekommen wann der Heli wie auf Pitch reagiert, wie sich die Flugleistung, das Ansprechverhalten und die Flugzeit verhalten.
Versuche den sweet spot, den perfekten Punkt für die Drehzahl zu finden, wo der Pitchweg passt, zyklisch der Heli stabil ist, das Heck passt, der Motor kaum ein geht...

Speil zwei, drei Akkus damit, dann schau welche Drehzahl das ist, und dort müssen wir uns dann von der Ritzelwahl hin orientieren :wink:
lg michl
dilg
Benutzeravatar

 
Beiträge: 1717
Alter: 32
Registriert: 18.4.2007
Wohnort: Mödling
Danke gegeben: 11
Danke bekommen: 37

Re: Logo 600SE - 6S - Pyro 650-62 welcher Regler?

Beitrag #20 von bteppan » 05.06.2017 22:36:56

Hallo!
Auf Grund des Wetters und anderer Dinge waren heute nur 2 mal 8 Minuten Flug möglich. Aber: :D
Sowohl Regler als auch Motor waren nach 8 Minuten flotten Rundflug und ein paar Loops mit 1200 RPM angenehm warm. Abgesehen davon hate ich lediglich einen Stromverbrauch von 250 mAh/Minute - es wären also locker 12 Minuten Flugzeit möglich und ich hätte noch 25% im Akku.
Das Gefühl mit 'nur 1200 RPM' zu fliegen ist zwar gewöhnungsbedürftig aber es hat mir bei den zweiten 8 Minuten schon sehr gut gefallen.
Es war mir nicht bewusst, dass der Logo 600SE mit dieser RPM locker zu bewegen ist.
Das einzige was zu bemängeln wäre ist, dass bei gewissen Flugmanövern, die Drehzahl hörbar einbricht und der Pyro mit der niedrigen Drehzhal eigenartig klingt - aber das ist wohl normal.
Ich denke, hier würde nur noch ein 11er Ritzel oder möglicherweise ein besserer Regler Abhilfe schaffen.

Schöne Grüße
Bernhard 8)
T-Rex 450SE V2 / Jazz 40-6-18 / Scorpion 2221-10 V2 / 325 ProBlades / HS 65 MGs / Turnigy 3D-H Flybarless / FS61BB
LOGO 600 / Castle Talon 90 / Pyro 650-62 / Savöx Logo-Kombo / VStabi-Express Mini
Futaba FF-7 (T7CP) 2,4 GHZ

Flugstatus: flotter Rundflug, Turns und Loopings
bteppan
Benutzeravatar

 
Beiträge: 149
Alter: 48
Registriert: 16.4.2008
Wohnort: Köstenberg
Danke gegeben: 6
Danke bekommen: 0

Vorherige


RSS-Feed

Zurück zu Logo 500/600 3D/SE/SX

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron