www.helichat.de RHF Test

Infos zum neuen Logo 700

Infos zum neuen Logo 700

Beitrag #1 von ORU » 14.01.2017 10:14:52

TREX 600 ESP, VStabi 5.0, Pyro 600/11, YGE 100, EDGE 603mm Flybarless, 3x DS610, 1xDS650.
TREX 700E FBL, VStabi 5.0, Pyro 700/45, YGE 120HV, EDGE 693 Flybarless, EDGE 115, 3xDS610, 1xDS650.
TDR 700, VStabi Silverline, Pyo 700/51, YGE 120HV, Hercules 10A BEC, Radix 710mm V2, Radix 110mm, 3xBLS 451, 1xBL S251
Blade MSR; Blade MCPX; Walkera 4G6S; Blade nCPX
LOGO 600 SX, Pyro700-45, JIVE80 HV, EDGE603, 3x Savox Servo SA-1258TG, 1 x Savox Digital Servo SH 1290 MG, 12S 3600mAh, SM Modellbau UniSens-E, Graupner HoTT GR16, VStabi 5.3
ORU
Benutzeravatar

 
Beiträge: 239
Alter: 49
Registriert: 9.8.2011
Wohnort: 32825 Blomberg
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 4

Re: Infos zum neuen Logo 700

Beitrag #2 von ORU » 29.01.2017 11:29:01

Da in diesem Forum der neue Logo 700 noch nicht thematisiert wurde, sollte der Link der Start für einen Informationsaustausch für Logo 700 Piloten sein.
Nun steht dieser Link sehr einsam da. :roll:

Gibt es hier im Forum keine Logo 700 Piloten?

P1050674.JPG

P1050694.JPG




Gruß
Olaf
TREX 600 ESP, VStabi 5.0, Pyro 600/11, YGE 100, EDGE 603mm Flybarless, 3x DS610, 1xDS650.
TREX 700E FBL, VStabi 5.0, Pyro 700/45, YGE 120HV, EDGE 693 Flybarless, EDGE 115, 3xDS610, 1xDS650.
TDR 700, VStabi Silverline, Pyo 700/51, YGE 120HV, Hercules 10A BEC, Radix 710mm V2, Radix 110mm, 3xBLS 451, 1xBL S251
Blade MSR; Blade MCPX; Walkera 4G6S; Blade nCPX
LOGO 600 SX, Pyro700-45, JIVE80 HV, EDGE603, 3x Savox Servo SA-1258TG, 1 x Savox Digital Servo SH 1290 MG, 12S 3600mAh, SM Modellbau UniSens-E, Graupner HoTT GR16, VStabi 5.3
ORU
Benutzeravatar

 
Beiträge: 239
Alter: 49
Registriert: 9.8.2011
Wohnort: 32825 Blomberg
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 4

Re: Infos zum neuen Logo 700

Beitrag #3 von ORU » 29.01.2017 11:42:18

P1050610.JPG


Die Akkuplatten sind sehr massiv ausgelegt (rund 90g pro Stück).
Eine Platte liegt dem Baukasten bei. Weitere können optional als Ersatzteil bestellt werden.
Damit die Akkus auf der Platte nicht verrutschen, habe ich eine dünne Schicht Silikon aufgetragen und austrocknen lassen.

Gruß
Olaf
TREX 600 ESP, VStabi 5.0, Pyro 600/11, YGE 100, EDGE 603mm Flybarless, 3x DS610, 1xDS650.
TREX 700E FBL, VStabi 5.0, Pyro 700/45, YGE 120HV, EDGE 693 Flybarless, EDGE 115, 3xDS610, 1xDS650.
TDR 700, VStabi Silverline, Pyo 700/51, YGE 120HV, Hercules 10A BEC, Radix 710mm V2, Radix 110mm, 3xBLS 451, 1xBL S251
Blade MSR; Blade MCPX; Walkera 4G6S; Blade nCPX
LOGO 600 SX, Pyro700-45, JIVE80 HV, EDGE603, 3x Savox Servo SA-1258TG, 1 x Savox Digital Servo SH 1290 MG, 12S 3600mAh, SM Modellbau UniSens-E, Graupner HoTT GR16, VStabi 5.3
ORU
Benutzeravatar

 
Beiträge: 239
Alter: 49
Registriert: 9.8.2011
Wohnort: 32825 Blomberg
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 4

Re: Infos zum neuen Logo 700

Beitrag #4 von CubaLibreee » 29.01.2017 12:10:56

Also die Akkurutsche mit der Verriegelung kommt mir irgendwie bekannt vor! Muuuhahahhaaaaa.

viewtopic.php?f=164&t=98101&start=30
CubaLibreee
Benutzeravatar

 
Beiträge: 1719
Registriert: 8.9.2013
Danke gegeben: 14
Danke bekommen: 103

Re: Infos zum neuen Logo 700

Beitrag #5 von ORU » 23.06.2017 19:06:02

TREX 600 ESP, VStabi 5.0, Pyro 600/11, YGE 100, EDGE 603mm Flybarless, 3x DS610, 1xDS650.
TREX 700E FBL, VStabi 5.0, Pyro 700/45, YGE 120HV, EDGE 693 Flybarless, EDGE 115, 3xDS610, 1xDS650.
TDR 700, VStabi Silverline, Pyo 700/51, YGE 120HV, Hercules 10A BEC, Radix 710mm V2, Radix 110mm, 3xBLS 451, 1xBL S251
Blade MSR; Blade MCPX; Walkera 4G6S; Blade nCPX
LOGO 600 SX, Pyro700-45, JIVE80 HV, EDGE603, 3x Savox Servo SA-1258TG, 1 x Savox Digital Servo SH 1290 MG, 12S 3600mAh, SM Modellbau UniSens-E, Graupner HoTT GR16, VStabi 5.3
ORU
Benutzeravatar

 
Beiträge: 239
Alter: 49
Registriert: 9.8.2011
Wohnort: 32825 Blomberg
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 4

Re: Infos zum neuen Logo 700

Beitrag #6 von ORU » 02.07.2017 13:57:59

P1050800.JPG
TREX 600 ESP, VStabi 5.0, Pyro 600/11, YGE 100, EDGE 603mm Flybarless, 3x DS610, 1xDS650.
TREX 700E FBL, VStabi 5.0, Pyro 700/45, YGE 120HV, EDGE 693 Flybarless, EDGE 115, 3xDS610, 1xDS650.
TDR 700, VStabi Silverline, Pyo 700/51, YGE 120HV, Hercules 10A BEC, Radix 710mm V2, Radix 110mm, 3xBLS 451, 1xBL S251
Blade MSR; Blade MCPX; Walkera 4G6S; Blade nCPX
LOGO 600 SX, Pyro700-45, JIVE80 HV, EDGE603, 3x Savox Servo SA-1258TG, 1 x Savox Digital Servo SH 1290 MG, 12S 3600mAh, SM Modellbau UniSens-E, Graupner HoTT GR16, VStabi 5.3
ORU
Benutzeravatar

 
Beiträge: 239
Alter: 49
Registriert: 9.8.2011
Wohnort: 32825 Blomberg
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 4

Re: Infos zum neuen Logo 700

Beitrag #7 von tracer » 03.07.2017 21:40:21

Schon wieder Werbung für Artikel in der ROTOR?

Es wäre ja schöner, wenn Du hier von Deinen Erfahrungen berichten würdest.
tracer
Benutzeravatar
Operator
Operator
s-support
 
Beiträge: 93689
Alter: 39h
Registriert: 18.8.2004
Wohnort: Kollmar
Danke gegeben: 228
Danke bekommen: 184

Re: Infos zum neuen Logo 700

Beitrag #8 von ORU » 13.07.2017 18:33:59

Hallo,

ich kann die Anmerkung nachvollziehen.
Dennoch bin ich der Meinung, dass unser Hobby durch alle Arten von Beiträgen
bereichert wird und das auch Hinweise auf Fachbeiträge aus Zeitschriften in Foren sinnvoll sind.
Ohne die Foren und ohne Fachzeitschriften wäre das Thema „Modellhubschrauber“
meines Erachtens noch weiter rückläufig als es ohnehin schon ist. Neben dem Rotor-Magazin
und neben dem Forum war die Heli4Fun eine der besten Informationsquellen zu unserem Hobby.
Die Heli4Fun gibt es nun schon länger nicht mehr….

Speziell zum LOGO 700 gibt es im Forum keine weiteren Informationen.

Aber wie gewünscht meine Erfahrungen mit dem LOGO 700:
Der Aufbau ist komplett anders als bei den Kunstsoffchassis der 600er LOGO-Serie.
Die Verarbeitung der Bauteile ist einwandfrei.
Durch das schmale Oberchassis ist der Platz für die elektrische Ausrüstung knapp bemessen.
Speziell ein Austausch des Nickservos wird sicher nicht ganz einfach. Vom Flugverhalten ist der LOGO 700 wirklich klasse. Er ist wendig und dennoch absolut präzise.
Ich fliege den LOGO 700 mit 4000mAH bis 4500mAH-Akkus.
Dabei liegt die Abflugmasse zwischen 5100g und 5300g.
Die Masse merkt man dem Heli auf Grund seiner Wendigkeit nicht an.
TREX 600 ESP, VStabi 5.0, Pyro 600/11, YGE 100, EDGE 603mm Flybarless, 3x DS610, 1xDS650.
TREX 700E FBL, VStabi 5.0, Pyro 700/45, YGE 120HV, EDGE 693 Flybarless, EDGE 115, 3xDS610, 1xDS650.
TDR 700, VStabi Silverline, Pyo 700/51, YGE 120HV, Hercules 10A BEC, Radix 710mm V2, Radix 110mm, 3xBLS 451, 1xBL S251
Blade MSR; Blade MCPX; Walkera 4G6S; Blade nCPX
LOGO 600 SX, Pyro700-45, JIVE80 HV, EDGE603, 3x Savox Servo SA-1258TG, 1 x Savox Digital Servo SH 1290 MG, 12S 3600mAh, SM Modellbau UniSens-E, Graupner HoTT GR16, VStabi 5.3
ORU
Benutzeravatar

 
Beiträge: 239
Alter: 49
Registriert: 9.8.2011
Wohnort: 32825 Blomberg
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 4

Re: Infos zum neuen Logo 700

Beitrag #9 von ORU » 13.07.2017 18:56:49

P1050765.JPG

P1050802.JPG
TREX 600 ESP, VStabi 5.0, Pyro 600/11, YGE 100, EDGE 603mm Flybarless, 3x DS610, 1xDS650.
TREX 700E FBL, VStabi 5.0, Pyro 700/45, YGE 120HV, EDGE 693 Flybarless, EDGE 115, 3xDS610, 1xDS650.
TDR 700, VStabi Silverline, Pyo 700/51, YGE 120HV, Hercules 10A BEC, Radix 710mm V2, Radix 110mm, 3xBLS 451, 1xBL S251
Blade MSR; Blade MCPX; Walkera 4G6S; Blade nCPX
LOGO 600 SX, Pyro700-45, JIVE80 HV, EDGE603, 3x Savox Servo SA-1258TG, 1 x Savox Digital Servo SH 1290 MG, 12S 3600mAh, SM Modellbau UniSens-E, Graupner HoTT GR16, VStabi 5.3
ORU
Benutzeravatar

 
Beiträge: 239
Alter: 49
Registriert: 9.8.2011
Wohnort: 32825 Blomberg
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 4

Re: Infos zum neuen Logo 700

Beitrag #10 von tracer » 13.07.2017 20:48:43

ORU hat geschrieben:bereichert wird und das auch Hinweise auf Fachbeiträge aus Zeitschriften in Foren sinnvoll sind.

Kann man geteilter Meinung sein, Chris z.B. veröffentlicht komplette Beiträge als PDF.
Dein Hinweis ist ohne Erwerb der Zeitschrift recht sinnlos.

Ich will jetzt aber auch keine Grundsatzdiskussion über das Für und Wider von Schleichwerbung und Printmedien allgemein führen.

ORU hat geschrieben:Der Aufbau ist komplett anders als bei den Kunstsoffchassis der 600er LOGO-Serie.

Hast Du da noch Fotos vom Aufbau/aus anderen Perspektiven?

ORU hat geschrieben:Dabei liegt die Abflugmasse zwischen 5100g und 5300g.

Schade.
Würde man leichtere Akkus verbauen, ginge sich das mit dem Schwerpunkt noch aus?

Wie werden die Akkus befestigt? Akkurutsche, oder direkt am Chassis?
tracer
Benutzeravatar
Operator
Operator
s-support
 
Beiträge: 93689
Alter: 39h
Registriert: 18.8.2004
Wohnort: Kollmar
Danke gegeben: 228
Danke bekommen: 184



RSS-Feed

Zurück zu 700/800 Xxtreme

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron