www.hoelleinshop.com www.brushlesstuning.de

Hexacopter in I Form

Re: Hexacopter in I Form

Beitrag #166 von alf-1234 » 30.12.2015 19:31:51

Ich habe die Grundplatte aus Balsa 4mm stark zurecht geschnitten. Grösse 40 x 40cm. Ebenfalls habe ich den 6s Akku, den 3s Akku und die Stromverteilerplatine mal provisorisch eingelegt.

Was meint ihr, kann ich das so lassen oder muss ich da noch was verschieben??
Diesmal frage ich erst, bevor ich etwas klebe.

Der 6s Akku ist später für den Hauptantrieb. (8 BL Motoren die in den Landefüssen sitzen)
Der 3s Akku ist später für die 4 BL Motoren die hinten im Auspuff sitzen.
Dateianhänge
DSCN5887-klein.JPG
DSCN5887-klein.JPG (144.42 KiB) 1270-mal betrachtet
DSCN5888-klein.JPG
DSCN5888-klein.JPG (146.49 KiB) 1270-mal betrachtet
DSCN5889-klein.JPG
DSCN5889-klein.JPG (143.85 KiB) 1270-mal betrachtet
Gruss

Alf-1234
alf-1234
Benutzeravatar

 
Beiträge: 1005
Registriert: 16.12.2008
Danke gegeben: 11
Danke bekommen: 5

Re: Hexacopter in I Form

Beitrag #167 von Crizz » 31.12.2015 09:51:23

Akkus würde ich auf der Längsachse anbringen, läßt sich vermutlich von der Position einfacher ausrichten das der Vogel mechanisch in der Waage ist.
_________________________________________________________________________________
"Leben ist das, was passiert, während du etwas ganz anderes planst" ... ( John Lennon )

! REVOLECTRIX-Distributor ! -> Ladeequipment / Akkus : -> HaDi-RC.de

Alle Projektberichte für den VTH-Verlag als PDF zum Download unter http://www.CrizzD.de !
Crizz
Benutzeravatar
Meister Lampe
 
Beiträge: 30184
Alter: 51
Registriert: 12.4.2007
Wohnort: Haiger
Danke gegeben: 85
Danke bekommen: 453

Re: Hexacopter in I Form

Beitrag #168 von alf-1234 » 31.12.2015 10:33:58

Muss ich mal schauen, ob ich die Akkus auch längs hinein bekomme. Der Akkuwechsel soll durch die geöffneten Türen erfolgen. Idee st gut.
Gruss

Alf-1234
alf-1234
Benutzeravatar

 
Beiträge: 1005
Registriert: 16.12.2008
Danke gegeben: 11
Danke bekommen: 5

Re: Hexacopter in I Form

Beitrag #169 von alf-1234 » 08.05.2017 19:02:56

Wegen gesundheitlicher Probleme sehr lange nicht mehr hier gewesen.

Zeit für ein kleines Update und ein paar Bilder. Baustelle ruht zur Zeit.
Sorry, wenn ich zur Zeit keine weiteren Infos gebe.

Hoffe, es gefällt.
Dateianhänge
DSCN0935-klein.JPG
DSCN0935-klein.JPG (141.87 KiB) 722-mal betrachtet
DSCN0934-klein.JPG
DSCN0934-klein.JPG (139.24 KiB) 722-mal betrachtet
DSCN0929-klein.JPG
DSCN0929-klein.JPG (140.74 KiB) 722-mal betrachtet
DSCN0927-klein.JPG
DSCN0927-klein.JPG (136.67 KiB) 722-mal betrachtet
DSCN0904-klein.JPG
DSCN0904-klein.JPG (140.81 KiB) 722-mal betrachtet
DSCN0850-klein.JPG
DSCN0850-klein.JPG (134.92 KiB) 722-mal betrachtet
DSCN0845-klein.JPG
DSCN0845-klein.JPG (141.26 KiB) 722-mal betrachtet
DSCN0565-klein.JPG
DSCN0565-klein.JPG (142.34 KiB) 722-mal betrachtet
DSCN0472-klein.JPG
DSCN0472-klein.JPG (146.4 KiB) 722-mal betrachtet
Gruss

Alf-1234
alf-1234
Benutzeravatar

 
Beiträge: 1005
Registriert: 16.12.2008
Danke gegeben: 11
Danke bekommen: 5

Re: Hexacopter in I Form

Beitrag #170 von echo.zulu » 09.05.2017 01:00:46

Ja lange nichts mehr gelesen von Dir. Gute Besserung. Komm erst einmal wieder auf die Beine, dann gehts auch mit den Projekten weiter. Glaub mir, ich weiß wovon ich da rede.
echo.zulu
Benutzeravatar

 
Beiträge: 13544
Alter: 55
Registriert: 3.9.2006
Wohnort: 31234 Wipshausen
Danke gegeben: 67
Danke bekommen: 210

Re: Hexacopter in I Form

Beitrag #171 von Husi » 09.05.2017 10:22:05

Auch von mir gute Besserung und Danke das du dich wieder gemeldet hast.

Viele Grüße
Mirko

PS: Gesendet via Handy, aus meiner Reha...
BildBildBildBild
Husi
Benutzeravatar
Flugsau
Flugsau
 
Beiträge: 2564
Alter: 43
Registriert: 19.3.2007
Wohnort: Darmstadt
Danke gegeben: 34
Danke bekommen: 140

Re: Hexacopter in I Form

Beitrag #172 von Crizz » 09.05.2017 11:12:48

Schließe mich den Genesungswünschen an und sag mal "danke", das du uns weiterhin mit Neuigkeiten versorgst. Schaut schon sehr interessant aus.
_________________________________________________________________________________
"Leben ist das, was passiert, während du etwas ganz anderes planst" ... ( John Lennon )

! REVOLECTRIX-Distributor ! -> Ladeequipment / Akkus : -> HaDi-RC.de

Alle Projektberichte für den VTH-Verlag als PDF zum Download unter http://www.CrizzD.de !
Crizz
Benutzeravatar
Meister Lampe
 
Beiträge: 30184
Alter: 51
Registriert: 12.4.2007
Wohnort: Haiger
Danke gegeben: 85
Danke bekommen: 453

Re: Hexacopter in I Form

Beitrag #173 von alf-1234 » 24.08.2017 11:52:43

Nachdem ich ewige Zeiten nichts mehr an meine Modelle Eagle und DS9 gemacht habe, bin ich jetzt wieder ein wenig angefangen zu basteln. Hoffe, das es gesundheitlich jetzt klappt und nicht wieder Probleme kommen.

Der Container vom Eagle wiegt ca. 1,5 kg ohne Akku und Flugelektronik und ich überlege, ob ich den aus Gewichtsgründen neu bauen muss. Länge ist 80 cm.

Die Leiter oberhalb des Containers, die eigentlich schon lange fertig ist, muss ich leider auch neu bauen. Gewicht ist 736 gr. Zu schwer, daher werde ich die Leiter jetzt als Balsa / Strohhalmkonstuktion aufbauen. Hoffe, das es dann wesentlich leichter wird.

Das dritte, was ich neu bauen werde, ist vorne die Kabinenhaube mit Maya drin. Wiegt ca. 1,4 kg. Ist eine Balsa, Sperrholz, Depron Konstruktion. Werde die neue Kabine als reine Balsa, Depron Konstruktion aufbauen und hoffen, das es dann wesentlich leichter wird. Die 4 Steuerdüsentriebwerke habe ich vor, in der neuen Kabine zu übernehmen.

Luftschraube ist 8 Stck. 14 x 5 Zoll. Akku ist 6s.

Soviel erst mal zur Info. Die beiden Projekte sind nicht tot, sondern ich muss es leider strecken.
Gruss

Alf-1234
alf-1234
Benutzeravatar

 
Beiträge: 1005
Registriert: 16.12.2008
Danke gegeben: 11
Danke bekommen: 5

Re: Hexacopter in I Form

Beitrag #174 von speedy » 28.08.2017 09:44:07

alf-1234 hat geschrieben:Das dritte, was ich neu bauen werde


Bleibt da außer den Düsen nochwas übrig, was du dann nicht neu baust? :shock:


MFG
speedy
speedy
Mr. Shirt
 
Beiträge: 9388
Alter: 43
Registriert: 22.10.2004
Wohnort: Stuttgart
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 12

Re: Hexacopter in I Form

Beitrag #175 von alf-1234 » 28.08.2017 09:57:35

Hallo Speedy

Das muss ja einer von den ganz schnellen sein. :D

Ja, es gibt tatsächlich einige Sachen die nicht neu gebaut werden. Das sind die 4 Landefüsse mit den 4 Gondeln darüber. Dann das Servicemodul und das Maschinenraummodul sowie die Düsen.

Ich hoffe, das es dann beim 2,ten Mal bauen, leichter und schöner aussieht.
Was mir allerdings viel mehr Sorgen macht, ist die neue Copterverordnung die am 1.10.2017 in Kraft tritt. Multicoptermodelle ab 5kg benötigen eine extra Aufstiegsgenehmigung.
Gruss

Alf-1234
alf-1234
Benutzeravatar

 
Beiträge: 1005
Registriert: 16.12.2008
Danke gegeben: 11
Danke bekommen: 5

Vorherige


RSS-Feed

Zurück zu Quadrocopter & Co

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste

cron