www.helichat.de www.brushlesstuning.de

Rutschkupplung für Modellbauservos?

Re: Rutschkupplung für Modellbauservos?

Beitrag #31 von Newman » 25.10.2017 17:13:31

Diese Ketten mit den Buchstaben A und Z ... sind die nicht für Auf und Zu?
Genau

Also wenn du da die Lampe ausdrehst, würde es nicht auffallen, wenn da weiter Gas in der Leitung ist?


Das Gas in der Leitung strömt nach abschalten der Zuflussventile solange aus, bis ein Druckausgleich mit dem herschenden Umgebungsluftdruck herscht. Danach bleibt es in der Leitung stehen. Schleichend austreten....jain. Theoretisch würde die Gefahr bestehen, aber da is ne Düse vor, mit 0,24mm Bohrung. Der Rest, der da ggf. noch nachströmt, ist dermaßen gering, das er auch nicht messbar ist.

Was du noch meinst, ist der Flammenrückschlag. Theoretisch auch möglich, aber die Lampen sind alle schon damals mit einem Flammrückschlagschutzsieb ausgestattet gewesen. Das ist ein Drahtgewebe im Brenner. An diesem wird die Flamme definitiv gelöscht, bevor sie überhaupt die Düse erreicht.
MFG Andy

Meine Website

T-Rex 450S, Alu-Kopf/Heck, CFK-Latten, Jazz 40/8/16, 500TH, GY401, 3xHS65MG, S3154, AR7000, 2100er KOKAM 3S
T-Rex 450S, Alu-Kopf, 430L, CFK-Latten, Jeti Adv.40Heli, RCX500E, 3xFS61, HS65MG, SMC-16scan, 2100er KOKAM 3S
Rex 450CDE, 430L, Holzlatten, Pentium40BL-Regler, WK-G007, 3xFS60,HS-55, SMC-19 DS, 2100er KOKAM 3S
HK 450, AR7000, TURNIGY Plush 40amp, E500, 2200mAh 3S 30C Lipo, 3x FS61BB Carbon, HXT500, RCX-500E
DF52 DD, CFK-Chassis, YGE-08, DD-Heck an Schulze 105HE, Feigao4100KV, SLS ZX 450, MC22: z.Z. ohne Empf.
BladeCP BL, Picoboard HH, AR6100e, BMI ESC C35, M24-Blätter, Kühlkörper, 3s1300mA Lipo, MC22:
Walkera 4#3, 1s400mA Lipo, Stahl-Flybar, Feder-Mod
MC22 auf 35 MHz Synth. / 2,4 GHz Spektrum
Newman
Benutzeravatar

 
Beiträge: 1208
Alter: 39
Registriert: 9.4.2006
Wohnort: Berlin
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0

Vorherige


RSS-Feed

Zurück zu Projekte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron