www.brushlesstuning.de www.helichat.de

3D-Druck für DAU

Re: 3D-Druck für DAU

Beitrag #781 von CubaLibreee » 07.02.2018 22:13:26

Ich drucke inzwischen nur noch mit 0,2 und 0,3mm Layer mit 0,4er Nozzle da das so bei mir sehr Prozesssicher läuft! Alles andere ist bei meinen Bauteilen auch äußerst unwirtschaftlich. Wenn etwas genau geht wird's gefräst oder gedreht! 8)
Habe das Benchi einst mit 0,1er Layer gedruckt. So groß sind die Unterschiede nicht wirklich zu 0,2er Layer außer der Faktor Zeit. Wenn aber eine 3D Druck Fläche sauber verschliffen ist, sieht das anders aus. Das ist nur leider bei großen Flächen eine bescheidene Arbeit. Und da habe ich festgestellt, gibt man auf das Schleifpapier etwas Zitrusreiniger, schleift man wesentlich schneller! Und wenn man eben das komplette Teil mit Aceton etwas aufweicht das Selbe.

Sicher ist Aceton nicht gesund aber welches Lösungsmittel ist das schon? Man sollte halt gewisse Regeln, wie bereits erwähnt, beachten!

Habe auch versucht Teile mit Epoxid Harz zu bepinseln. Diese Ergebnisse finde ich absolut bescheiden. Zumal die Trocknungszeit in meinem Fall mit gut 24 Std etwas langwierig sind...
CubaLibreee
Benutzeravatar

 
Beiträge: 1805
Registriert: 8.9.2013
Danke gegeben: 19
Danke bekommen: 109

Re: 3D-Druck für DAU

Beitrag #782 von CubaLibreee » 07.02.2018 22:56:20

Hat jemand Erfahrungen mit Deltadrucker? Finde das Teil von der Mechanik cool und ich hätte gerne noch einen Drucker mit 2 oder 3 Hotends um evtl. mit wasserlöslichen PVA zu drucken.
Habe nämlich keine Lust meinen bestehenden Drucker umzubauen da sonst der ganze Kopf auf der Y zu schwer werden würde. Und auf Bowdenzug will ich ihn nicht umbauen!!!
CubaLibreee
Benutzeravatar

 
Beiträge: 1805
Registriert: 8.9.2013
Danke gegeben: 19
Danke bekommen: 109

Re: 3D-Druck für DAU

Beitrag #783 von CubaLibreee » 10.02.2018 17:39:38

Natürlich, hat mich mein Hirngespinst nicht mehr los gelassen. Tja was soll ich sagen, heute gegen 13 Uhr gekommen jetzt druck er bereits:

DSCN3292.jpg


Geiler Scheiß. Faszinierend der Spinne zuzusehen...

Ein Problem. Den Treiber für meinen Drucker mit Auto Bed Leveling gibt es nur als *.hex Version. Ich kann die zwar mit Cura drauf spielen aber wie um himmels willen kann ich nun an dieser Firmware über Arduino in der Config-h herum wursteln???
CubaLibreee
Benutzeravatar

 
Beiträge: 1805
Registriert: 8.9.2013
Danke gegeben: 19
Danke bekommen: 109

Re: 3D-Druck für DAU

Beitrag #784 von McClean » 15.02.2018 03:02:00

Hi,

gar nicht. HEX ist ein Kompilat. Du müsstest den Sourcecode haben und selber kompilieren

Gruss Steffen
Goblin Speed, Janis 700, TREX 600, Vanquish, LOGO 500, TREX 500, Warp 360, TREX 250, mCPX
McClean
Benutzeravatar

 
Beiträge: 809
Alter: 42
Registriert: 14.2.2007
Wohnort: Karlsruhe/Pfinztal
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 5

Vorherige


RSS-Feed

Zurück zu CAD & NC

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron