RHF Test www.helichat.de

Drohnen absturz bei Ski Weltkap

Re: Drohnen absturz bei Ski Weltkap

Beitrag #46 von acanthurus » 29.12.2015 17:41:12

jeder von denen fliegt mal 5 Minuten im GPS Mode


Yep, das führt dann zu solchen tollen Ergebnissen wie ich gestern erleben durfte...
da wurde mir ein einfacher Einstiegs-FP-Stabistangen-Heli unter die Nase gehalten, aus dem Besitz eines Bekannten eines Bekannten... ihr kennt das ja :roll:
Angeblich kaputt, lässt sich nicht stabilisieren usw. und ob ich mal drüberschauen könnte.
Das Ding natürlich Mode 2, aber sowas supereinfaches sollte ich (als Mode 1 Pilot) eigentlich mal kurz testhüpfen können.
Also losgelegt, testhüpfen war untertrieben ich konnte das Ding trotz falscher Mode soweit fliegen.. "ja aber der driftet doch seitlich weg".
UND? Das ist ein HELI, kein GPSQuad von unterm Weihnachtsbaum. Wenn das einfach wäre hieße es Fußball und nicht Heli!
Echt bitter, sowas. Alles, was nicht 5 Minuten von Allein die Position hält ist kaputt :shock: ?

gruß
andi
I told my mom when I grow up I want to be an Engineer, she told me I can't do both!
acanthurus
Benutzeravatar
------------------
------------------
 
Beiträge: 3388
Alter: 46
Registriert: 21.10.2008
Wohnort: Kreis Ludwigsburg
Danke gegeben: 81
Danke bekommen: 347

Re: Drohnen absturz bei Ski Weltkap

Beitrag #47 von CubaLibreee » 29.12.2015 21:57:58

acanthurus hat geschrieben:
jeder von denen fliegt mal 5 Minuten im GPS Mode


Yep, das führt dann zu solchen tollen Ergebnissen wie ich gestern erleben durfte...
da wurde mir ein einfacher Einstiegs-FP-Stabistangen-Heli unter die Nase gehalten, aus dem Besitz eines Bekannten eines Bekannten... ihr kennt das ja :roll:
Angeblich kaputt, lässt sich nicht stabilisieren usw. und ob ich mal drüberschauen könnte.
Das Ding natürlich Mode 2, aber sowas supereinfaches sollte ich (als Mode 1 Pilot) eigentlich mal kurz testhüpfen können.
Also losgelegt, testhüpfen war untertrieben ich konnte das Ding trotz falscher Mode soweit fliegen.. "ja aber der driftet doch seitlich weg".
UND? Das ist ein HELI, kein GPSQuad von unterm Weihnachtsbaum. Wenn das einfach wäre hieße es Fußball und nicht Heli!
Echt bitter, sowas. Alles, was nicht 5 Minuten von Allein die Position hält ist kaputt :shock: ?

gruß
andi


:mrgreen: Muuuhahahahaaa :mrgreen:

Sag Ihm, er soll liebe Fläche fliegen... :mrgreen:
CubaLibreee
Benutzeravatar

 
Beiträge: 1812
Registriert: 8.9.2013
Danke gegeben: 19
Danke bekommen: 109

Re: Drohnen absturz bei Ski Weltkap

Beitrag #48 von volopiacere » 29.12.2015 22:27:10

acanthurus hat geschrieben:
jeder von denen fliegt mal 5 Minuten im GPS Mode


Yep, das führt dann zu solchen tollen Ergebnissen wie ich gestern erleben durfte...

( ... )

. "ja aber der driftet doch seitlich weg".
UND? Das ist ein HELI, kein GPSQuad von unterm Weihnachtsbaum. Wenn das einfach wäre hieße es Fußball und nicht Heli!

(...)

gruß
andi


:lol: :lol: :lol: You made my Day :lol: :lol: :lol:
volopiacere
Benutzeravatar

 
Beiträge: 87
Alter: 51
Registriert: 15.2.2015
Wohnort: Raum Eichstätt
Danke gegeben: 3
Danke bekommen: 1

Re: Drohnen absturz bei Ski Weltkap

Beitrag #49 von rhodes » 03.01.2016 17:40:15

Nunja, die Aufregung / Hysterie hat sich etwas gelegt.

Was ich nicht begreife: Ist es nicht so, dass man (in Deutschland) für die gewerbliche Nutzung (sprich: professionelles Filmen) grundsätzlich eine Aufstiegserlaubnis benötigt?
Insofern begreife ich das Geschrei in der Presse nach gesetzlichen Beschränkungen nicht.
Die gibt es bereits.

Der Vorfall wäre für mich vergleichbar mit einem nicht angeleinten Hund, der auf die Skipiste (Strasse, Radweg, ...) läuft.
Ist halt ein Unfall, fahrlässig, grob fahrlässig oder sogar mutwillig, aber in jedem Fall durch bestehende Gesetze bereits abgedeckt.
Gaui X7 (12s): Backstein with a propeller
Gaui X7 (14s): Backstein with a propeller and 10 PS
T-Rex 450: .90 3D scale model (Maßstab 1:2)
Goblin 380: "Schmidts Katze"
rhodes

 
Beiträge: 64
Registriert: 9.5.2015
Danke gegeben: 4
Danke bekommen: 0

Re: Drohnen absturz bei Ski Weltkap

Beitrag #50 von frankyfly » 04.01.2016 10:45:06

rhodes hat geschrieben:Geschrei in der Presse


seit wann interessiert die Presse die Wahrheit wenn sie Sensationen bekommen kann?
frankyfly
Benutzeravatar
Mahatma Gandhi
Mahatma Gandhi
 
Beiträge: 17597
Alter: 35
Registriert: 9.7.2006
Wohnort: Freudenberg (NRW
Danke gegeben: 15
Danke bekommen: 55

Re: Drohnen absturz bei Ski Weltkap

Beitrag #51 von CubaLibreee » 04.01.2016 11:24:22

frankyfly hat geschrieben:
rhodes hat geschrieben:Geschrei in der Presse


seit wann interessiert die Presse die Wahrheit wenn sie Sensationen bekommen kann?


Man muss nur über all die angeblichen Terrorwarnungen über Sylvester lesen und was man jetzt alles erschaffen möchte um dies vorzubeugen und wie dankbar wir unseren amerikanischen Freunden sind welche uns wohl gewarnt hätten vor einer angeblichen Terrorgefahr, welche jedoch nie statt fand!?? Bzw. man bis heute keine Mutmaßlichen Täter vorzuweisen hat.

Man muss sich im klaren sein das die Medien heute eine Waffe sind um Interessen einiger weniger zu legitimieren. Wenn alle Medien ab Morgen behaupten würden die Erde ist doch eine Scheibe würden es die Menschen nach spätestens 1 Woche glauben. Wetten?
Ich kann nur jedem raten dem neuen Jahr mit mehr Skepsis unserer Medienlandschaft gegenüber zu treten. Oder besser erst gar nicht zu lesen bzw. zu schauen. Diese pro amerikanische Berichterstattung und Kriegshetze Richtung Osten ist nur noch zum würgen...
Und zum Thema Drohnen: ich denke da haben welche wirklich Angst vor diesen Dinger. Was wenn diese angeblichen Terroristen, welche komischer Weise immer nur Zivile Opfer suchen und auch niemals lebend gefangen werden, die Drohnen Technik zusammen mit C4 etc. für sich entdecken würden??? Da könnte es dann für ein Rockefeller oder Rothschild schon etwas gefährlicher werden wenn er mal vor sein Häuschen tritt... :idea:
CubaLibreee
Benutzeravatar

 
Beiträge: 1812
Registriert: 8.9.2013
Danke gegeben: 19
Danke bekommen: 109

Re: Drohnen absturz bei Ski Weltkap

Beitrag #52 von Mataschke » 04.01.2016 12:54:24

Und genau diese registrieren sich und versichern ihr Gerät. :roll:


Sent from Teufelsapparätle
grüße Michael
----------------------------------------------------------
:d: because always :a: sauce is just boring!


Flying is the best fun you can have - with your pants on :mrgreen:

T8FG mit SpeckDrumm MOD/ T9CP,MCPx @T8FG SpeckDrumm,TT Mini Titan FBL ,GAUI EP200 FBL,
TREX 500 FBL, suche Sponsor für MicroBeast Test ....
Status: Rundflug mit Kunstflugeinlagen manchmal Tic und weniger Toc

Besucht uns auf HeliChat.de - Von Helipiloten für Helipiloten
Mataschke
Benutzeravatar
Linkman
 
Beiträge: 18819
Alter: 37
Registriert: 29.11.2004
Wohnort: irgendwo im Nirgendwo
Danke gegeben: 110
Danke bekommen: 90

Re: Drohnen absturz bei Ski Weltkap

Beitrag #53 von CubaLibreee » 04.01.2016 13:04:00

Mataschke hat geschrieben:Und genau diese registrieren sich und versichern ihr Gerät. :roll:

Sent from Teufelsapparätle


Wenn er erstmal typisch Deutsch erzogen ist und sein Leben streng nach Vorschriften ausrichtet wird er das selbstverständlich. Es sei denn die Integration schlug bei diesem Einen fehl... :shock:
CubaLibreee
Benutzeravatar

 
Beiträge: 1812
Registriert: 8.9.2013
Danke gegeben: 19
Danke bekommen: 109

Re: Drohnen absturz bei Ski Weltkap

Beitrag #54 von Andre77 » 04.01.2016 20:15:51

Die Terroristen registrieren ja auch alle Ihre Waffen und so, deswegen macht ja auch die Verschärfung des Waffenrechts Sinn...
Und weil die alle brav Ihren Festnetz Anschluss verwenden, ist Vorastdatenspeicherung ja ein MUSS wenn es um Terrorismusbekämpfung geht....

sorry, konnte gerade nicht anders :alien:
If you can't explain it simply, you don't understand it well enough :wink:
Andre77
Benutzeravatar

 
Beiträge: 149
Registriert: 9.7.2015
Wohnort: Taunus
Danke gegeben: 1
Danke bekommen: 11

Re: Drohnen absturz bei Ski Weltkap

Beitrag #55 von CubaLibreee » 04.01.2016 20:36:14

Andre77 hat geschrieben:Die Terroristen registrieren ja auch alle Ihre Waffen und so, deswegen macht ja auch die Verschärfung des Waffenrechts Sinn...
Und weil die alle brav Ihren Festnetz Anschluss verwenden, ist Vorastdatenspeicherung ja ein MUSS wenn es um Terrorismusbekämpfung geht....

sorry, konnte gerade nicht anders :alien:


Genau so ist es!!! :mrgreen: ALLES, wirklich alles dient nur der Terrorbekämpfung ganz ohne Hintergedanken von wegen Überwachungsstaat etc... Und die Verschärfung des Waffenrechts sorgt dafür damit diese im Falle eines Falles nicht so dolle wehren können :mrgreen:

Könnten das ja noch ewig weiter führen aber denke das wird hier zu viel OT für das ich mich jetzt auch in aller Form Entschuldigen mag... :occasion5:
CubaLibreee
Benutzeravatar

 
Beiträge: 1812
Registriert: 8.9.2013
Danke gegeben: 19
Danke bekommen: 109

Re: Drohnen absturz bei Ski Weltkap

Beitrag #56 von acanthurus » 04.01.2016 22:28:40

Und die Verschärfung des Waffenrechts sorgt dafür damit diese im Falle eines Falles nicht so dolle wehren können :mrgreen:

Das amerikanischste aller Argumente... das Recht auf Waffen, um sich damit gegen einen Unrechtsstaat wehren zu können.
Wie gut das letztendlich funktioniert sieht man ja in Syrien, Libyen und 55 anderen Bürgerkriegsländern dieser Erde.
Es gibt wirklich genug Gründe gegen Verschärfungen im Waffenrecht, lasst bitte DIESEN EINEN weg, damit macht man sich in Trump´scher Manier nur lächerlich. Wir gründen eine Miliz gegen die Terroristen/den Staat/die anderen Milizen/wer uns auch immer nicht passt.
Hätte bestimmt in der DDR auch toll funktioniert.
I told my mom when I grow up I want to be an Engineer, she told me I can't do both!
acanthurus
Benutzeravatar
------------------
------------------
 
Beiträge: 3388
Alter: 46
Registriert: 21.10.2008
Wohnort: Kreis Ludwigsburg
Danke gegeben: 81
Danke bekommen: 347

Re: Drohnen absturz bei Ski Weltkap

Beitrag #57 von volopiacere » 05.01.2016 00:45:53

Ja vor "beladenen Drohnen" haben SIE Angst,

Oh wie Recht Ihr doch habt. Nu was bewirkt der kleine ( friedfertige ) Mann?

"Campact" z.B. Die CDU droht denen nun die Gemeninnützigkeit zu entziehen, freilich, gegen TTIP und gegen Glykosphat zu sein, ( also gegen den Ammi*Bürzel, wo Dt. politiker so gern bis zum Hals drinnstecken und gegen Bayer, Monsanto und co. zu demonstrieren ist gegen die GEMEINnützigkeit der Geldgeber der Lobbiisten.
. )

Unsere Politiker sind gerade dabei sich Schach matt zu stellen, hoffentlich merkt das mal Jemand.
Solange der dt. Michel satt ist scheint IHN das nicht zu interessieren.

Schaut mal in das Buch " Silicon Valley" rein, dort ist es gut beschieben wie sie uns klein kriegen, Steve Jobbs hat eine sehr guten erfolgreichen Weg gefunden die Grossen fertig zu machen.
volopiacere
Benutzeravatar

 
Beiträge: 87
Alter: 51
Registriert: 15.2.2015
Wohnort: Raum Eichstätt
Danke gegeben: 3
Danke bekommen: 1

Re: Drohnen absturz bei Ski Weltkap

Beitrag #58 von CubaLibreee » 05.01.2016 00:50:13

Der Beste Weg waere nicht das verschärfen des Waffenrechts, denn zur Not wirst mit nem Stück Holz erschlagen, sondern das Abschaffen dieses abartig kranken Kapitalismuss wo Reiche durch bunkern von Millionen und Millarden immer noch reicher werden koennen ohne dafuer irgend etwas zu schaffen...
Danach abschaffen der Waffenindustrie und fairen Handel mit Rohstoffen.

Und das ausmertzen dieser sogenanten Eliten, die meinen mit ihrem Reichtum auf unserem Planeten Schach spielen zu koennen.
Guats Naechtle...
CubaLibreee
Benutzeravatar

 
Beiträge: 1812
Registriert: 8.9.2013
Danke gegeben: 19
Danke bekommen: 109

Re: Drohnen absturz bei Ski Weltkap

Beitrag #59 von CubaLibreee » 05.01.2016 01:02:02

Zurueck zum Thema. Wie ist eigentlich der rechtliche Hype bei unseren amerikanischen Freunden? Da ist ja auch vor nicht ganz so langer Zeit eine GoPro Drohne vor dem weißen Haus gelfogen...
CubaLibreee
Benutzeravatar

 
Beiträge: 1812
Registriert: 8.9.2013
Danke gegeben: 19
Danke bekommen: 109

Re: Drohnen absturz bei Ski Weltkap

Beitrag #60 von jlu » 05.01.2016 01:22:00

CubaLibreee hat geschrieben:Wie ist eigentlich der rechtliche Hype bei unseren amerikanischen Freunden? Da ist ja auch vor nicht ganz so langer Zeit eine GoPro Drohne vor dem weißen Haus gelfogen...


Die FAA hat jetzt im Radius von 30 Meilen um Washington-DC jeglichen Modellflug verboten. Das betrifft auch reguläre Modellflugplätze...

http://yro.slashdot.org/story/15/12/29/1616217/drone-ban-extends-30-miles-around-dc-per-faa
HM 4G1, T-REX 250 SE, T-REX 450 Sport, TDR, Mini CP
jlu
Benutzeravatar

 
Beiträge: 44
Registriert: 28.2.2011
Wohnort: Kiel, Schleswig-Holstein, Germany
Danke gegeben: 1
Danke bekommen: 0

VorherigeNächste


RSS-Feed

Zurück zu Quadrocopter & Co

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste

cron