www.brushlesstuning.de www.hoelleinshop.com

Wozu 2, 3 oder 4 Rotoren - es geht auch mit einem


Re: Wozu 2, 3 oder 4 Rotoren - es geht auch mit einem

Beitrag #2 von Crizz » 10.05.2016 13:02:00

Lustig, aber mach damit mal Luftaufnahmen :lol:
_________________________________________________________________________________
"Leben ist das, was passiert, während du etwas ganz anderes planst" ... ( John Lennon )

! REVOLECTRIX-Distributor ! -> Ladeequipment / Akkus : -> HaDi-RC.de

Alle Projektberichte für den VTH-Verlag als PDF zum Download unter http://www.CrizzD.de !
Crizz
Benutzeravatar
Meister Lampe
 
Beiträge: 30200
Alter: 52
Registriert: 12.4.2007
Wohnort: Haiger
Danke gegeben: 86
Danke bekommen: 454

Re: Wozu 2, 3 oder 4 Rotoren - es geht auch mit einem

Beitrag #3 von frankyfly » 10.05.2016 14:03:20

von der "kontroll-Logik" müsste das eigentlich genauso funktionieren wie ein Normaler Quadro im "headfree" mode - da darf sich der Copter auch drehen. :bom:
frankyfly
Benutzeravatar
Mahatma Gandhi
Mahatma Gandhi
 
Beiträge: 17595
Alter: 35
Registriert: 9.7.2006
Wohnort: Freudenberg (NRW
Danke gegeben: 15
Danke bekommen: 55

Re: Wozu 2, 3 oder 4 Rotoren - es geht auch mit einem

Beitrag #4 von acanthurus » 10.05.2016 15:42:52

Aufgrund der starken Neigung ist halt auch dieser Motor nicht präzessionsfrei... da kann man also gleich die (irgendwie elegantere) Charybdis nehmen...
gruß
andi
I told my mom when I grow up I want to be an Engineer, she told me I can't do both!
acanthurus
Benutzeravatar
------------------
------------------
 
Beiträge: 3356
Alter: 45
Registriert: 21.10.2008
Wohnort: Kreis Ludwigsburg
Danke gegeben: 80
Danke bekommen: 344

Re: Wozu 2, 3 oder 4 Rotoren - es geht auch mit einem

Beitrag #5 von speedy » 10.05.2016 16:35:45

acanthurus hat geschrieben:da kann man also gleich die (irgendwie elegantere) Charybdis nehmen


Hast mal nen Link? Ich finde da nur Meeresungeheuer und so.


Noch interessanter wirds dann bei der Ankündigung - nen Copter ohne Rotoren bzw. ohne "bewegliche Teile" bauen zu wollen. :scratch: ... ich glaub sowas nennt sich dann Drachen. :mrgreen:


MFG
speedy
speedy
Mr. Shirt
 
Beiträge: 9389
Alter: 43
Registriert: 22.10.2004
Wohnort: Stuttgart
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 12

Re: Wozu 2, 3 oder 4 Rotoren - es geht auch mit einem

Beitrag #6 von acanthurus » 10.05.2016 17:35:07

Ballon!


ansonsten
http://www.stephanb.rchomepage.com/Charybdis.pdf
https://www.youtube.com/watch?v=IrK8k_OjIeA

Wurde schon gelegentlich diskutiert, und die "Fachwelt" ist sich einig, dass so ein Ding auch problemlos voll steuerbar gebaut werden könnte.
Quasi ein halbierter Wowee bladestar
https://www.youtube.com/watch?v=i4T0Wqo9QAM
I told my mom when I grow up I want to be an Engineer, she told me I can't do both!
acanthurus
Benutzeravatar
------------------
------------------
 
Beiträge: 3356
Alter: 45
Registriert: 21.10.2008
Wohnort: Kreis Ludwigsburg
Danke gegeben: 80
Danke bekommen: 344



RSS-Feed

Zurück zu Quadrocopter & Co

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste

cron