www.brushlesstuning.de www.helichat.de

Der WII-Copter ( Selbstbau-Projekt )

Re: Der WII-Copter ( Selbstbau-Projekt )

Beitrag #15106 von Heli_Crusher » 16.02.2014 19:43:00

So, dann brauche ich mal gerade Hilfe von den WiiCopter Helfern hier ...

MultiWii 2.1 mit MPU 6050 und 4 x die 30A HobbyKing ESC in blau mit SimonK Firmware an Suppo Motoren mit 1000 K/V.
Der Copter war heute 2 x draußen.

Einmal zum EInstellen und bei der zweiten Runde wollte ich dann mal ein bisschen Aufzugfahren und hektische Manöver ausführen, um festzustellen, wie lange denn 4s 3200 mAh so reichen.
Leider sind nach dem 2. Gasstoß mit richtig Höhengewinn 3 von 4 Motoren ausgegangen und nicht wieder angelaufen :shock: .

Schaden:
An den Suppo Motoren sind einzelne Drähte aus den Wicklungen zwischen Magnete und Anker geraten und haben den Regler zum Abschalten bewegt. (Hoffentlich nur Abschalten ... Habe sofort Gas auf Null ...)
Ist schon komisch. Die Motoren waren zwar gebraucht von einem Typen aus der eBucht, aber so einen Ausfall, vor allem, dass jeweils ein einzelner Windungsdraht seine Spule in Richtung Magnete verlassen hat, dass habe ich noch nie gesehen.

Wenn ich die letzten 4 Suppo Motoren nun zwischen den Wicklungen mit 2K Epoxy fülle, Dann sollten die Drähte im Anker bleiben, aber merkwürdig ist so ein Ausfall schon ... :shock:

Gruß

Michael
Tomahawk HT-CCPM & D-CCPM bestehend aus: 3 x HS 65MG an der TS, FS61BB am Heck, GY-401, R607FS FASST, Kontronik Jazz 40-6-18 Regler, 500TH Motor.
Jeweils ein 3DX500 und ein HDX500.
Sender: Futaba FF-9 (T9CP) mit TM-8
Status: R/C - Helifliegen wird wird wieder trainiert. Einweisung auf der Dynamic WT9 geht gut voran und ich hoffe Ende Januar allein damit fliegen zu dürfen.
Versichert: DMFV. (Zusatz 3)
Heli_Crusher
Benutzeravatar

 
Beiträge: 2718
Alter: 47
Registriert: 19.6.2006
Wohnort: Wittlich
Danke gegeben: 7
Danke bekommen: 6

Re: Der WII-Copter ( Selbstbau-Projekt )

Beitrag #15107 von Crizz » 16.02.2014 20:20:06

sehr suspekt...
_________________________________________________________________________________
"Leben ist das, was passiert, während du etwas ganz anderes planst" ... ( John Lennon )

! REVOLECTRIX-Distributor ! -> Ladeequipment / Akkus : -> HaDi-RC.de

Alle Projektberichte für den VTH-Verlag als PDF zum Download unter http://www.CrizzD.de !
Crizz
Benutzeravatar
Meister Lampe
 
Beiträge: 30251
Alter: 52
Registriert: 12.4.2007
Wohnort: Haiger
Danke gegeben: 88
Danke bekommen: 459

Re: Der WII-Copter ( Selbstbau-Projekt )

Beitrag #15108 von Jingej » 17.02.2014 02:53:18

hol dir ordentliche motoren (Tiger, Robbe etc.) sicher kosten die etwas mehr, als suppo, aber wenn du 3 sätze suppo kaufen musst und evtl noch mehr ander zeug was dadurch kaputt gegangen ist, hast du mit den suppo letztendes doch mehr bezahlt.
Schrotttri (der Quicky für zwischendurch:) ... hat sich ..ä... erledigt ..... nagut... geht wieder)
QuadWiiCopter (Bulldozer - 281) - jetzt noch flacher http://sdrv.ms/Xhu4Dy
MiniHexaWiiCopter
MiniTriWiiCopter - geht wie Sau der Kleene
FunCub
Cessna 182
div. Depron Eigenbauten
T-Rex 450 Pro
4#3B bl
4#3B 2bl (fliegt auch outdoor super)
SciFi-Fan? http://www.starship-models.com!
"Too stupid to understand science? - Try religion!"
Jingej
Benutzeravatar

 
Beiträge: 744
Alter: 46
Registriert: 7.7.2009
Wohnort: Berlin
Danke gegeben: 1
Danke bekommen: 6

Re: Der WII-Copter ( Selbstbau-Projekt )

Beitrag #15109 von ThorstenS » 30.06.2014 16:35:24

Hi Leute,
ich war „ne Weile“ nicht mehr am Ball was die Coptergeschichte angeht und habe die letzten Seiten nur quer gelesen.
Meinen ersten Copter mit ner 1.7er und einen mit der 2.1 habe ich noch aufgebaut, aber die spinnen leider beide rum, haben wohl zu viel Regenflüge mitgemacht…

Jetzt soll ein FPV Copter komplett neu aufgebaut werden und dazu brauchts ne aktuelle multiwii denke ich.
Die 2.3er multiwii nimmt man anscheinend wg. div. Problemchen nicht. Wie sieht es mit der MultiWii_dev_2014_01_14__r1648 aus - gibt es da Meinungen zu? Oder besser noch eine neuere Version nehmen?

Als FC habe ich ne nanowii und würde gerne den horizon-mode nutzen, der mit der 2.1(?) eingeführt wurde. Eine tilt-Aussteuerung der FPV-Cam über die FC wäre auch nett.
Ich hoffe meine Fragen sind spezifisch genug - danke schonmal im vorraus!

/Thorsten
Viele Grüße
/thorsten
ThorstenS
Benutzeravatar

 
Beiträge: 282
Alter: 44
Registriert: 4.7.2011
Wohnort: bei Kassel
Danke gegeben: 40
Danke bekommen: 2

Re: Der WII-Copter ( Selbstbau-Projekt )

Beitrag #15110 von el-dentiste » 30.06.2014 20:20:18

Hi Thorsten

fliege die 2.3 u d auch mal im horizon Mode
was solls da für probs geben
Gruss nico
...Zahnfee....
el-dentiste
Benutzeravatar

 
Beiträge: 4525
Alter: 40
Registriert: 15.7.2005
Wohnort: Erde
Danke gegeben: 1
Danke bekommen: 28

Re: Der WII-Copter ( Selbstbau-Projekt )

Beitrag #15111 von ThorstenS » 30.06.2014 20:54:22

Hi Nico :)
Naja, zwei drei Seiten vorher lese ich was von ungewollten flips und Abstürzen, einige empfehlen weiterhin ältere Versionen.
Ok, dann spiele ich die 2.3 auf. Wenn ich Probleme bekomme, wirst du eh als einer der ersten davon erfahren ;-) :mrgreen:
Viele Grüße
/thorsten
ThorstenS
Benutzeravatar

 
Beiträge: 282
Alter: 44
Registriert: 4.7.2011
Wohnort: bei Kassel
Danke gegeben: 40
Danke bekommen: 2

Re: Der WII-Copter ( Selbstbau-Projekt )

Beitrag #15112 von Michael Brakhage » 01.07.2014 16:26:11

Hi

die V2.3 geht im Horizon Mode ohne Probleme. Ich fliege selbst mehrere Copter so und habe alle auf 2.3 hochgerüstet. Habe bisher keine Probleme gehabt. Habe allerdings nur Gyro und ACC aktiv. Alle anderen Sensoren sind inaktiv.
--
Gruß Michael
Michael Brakhage
Benutzeravatar

 
Beiträge: 450
Alter: 48
Registriert: 22.1.2011
Wohnort: 32689 Kalletal
Danke gegeben: 2
Danke bekommen: 15

Re: Der WII-Copter ( Selbstbau-Projekt )

Beitrag #15113 von Crizz » 01.07.2014 23:14:15

Das Problem war zuweilen meist der Baro, und auch nur wenn der vor dem abheben shcon aktiv geschaltet war. Dann gab es mitunter wunderbare Speed-Backflips kurz nach dem abheben.
_________________________________________________________________________________
"Leben ist das, was passiert, während du etwas ganz anderes planst" ... ( John Lennon )

! REVOLECTRIX-Distributor ! -> Ladeequipment / Akkus : -> HaDi-RC.de

Alle Projektberichte für den VTH-Verlag als PDF zum Download unter http://www.CrizzD.de !
Crizz
Benutzeravatar
Meister Lampe
 
Beiträge: 30251
Alter: 52
Registriert: 12.4.2007
Wohnort: Haiger
Danke gegeben: 88
Danke bekommen: 459

Re: Der WII-Copter ( Selbstbau-Projekt )

Beitrag #15114 von Michael Brakhage » 02.07.2014 19:47:55

hi

multiwii mit ihrem 8bit proz sollte das machen was sie wirklich gut kann. normal fliegen mit gyro und maximal noch acc. denn vom fluggefühl her kommt so schnell nichts an die multiwii ran. habe letztes jahr so einiges probiert und habe alle copter wieder auf multiwii zurückgerüstet weil mir das andere zeugsel nicht gefallen hat. wenn ich keine filme drehe oder fotos mache dann brauch ich die ganzen sensoren nicht wirklich. also back to the basics und spass haben am fliegen.
die einzige alternative die mir einigermassen gefallen hat war die naze32 mit harakiri firmware. das projekt harakiri ist aber meiner meinung nach gestorben, weil der entwickler sich angepisst fühlt und sein eigenes ding macht. die baro, mag und gps implementation war bemerkenswert. schade um das projekt.
--
Gruß Michael
Michael Brakhage
Benutzeravatar

 
Beiträge: 450
Alter: 48
Registriert: 22.1.2011
Wohnort: 32689 Kalletal
Danke gegeben: 2
Danke bekommen: 15

Re: Der WII-Copter ( Selbstbau-Projekt )

Beitrag #15115 von Jingej » 02.07.2014 19:59:00

Michael Brakhage hat geschrieben:hi
......
die einzige alternative die mir einigermassen gefallen hat war die naze32 mit harakiri firmware. das projekt harakiri ist aber meiner meinung nach gestorben, weil der entwickler sich angepisst fühlt und sein eigenes ding macht. die baro, mag und gps implementation war bemerkenswert. schade um das projekt.

so schauts aus, und deswegen bin ich komplett weg von dem zeugs... ich will videos machen, von daher... NAZA drauf und gut - wunderbar für meinen zweck und kost mittlerweile mit gps auch nur noch 129€, und ja zum reinen fliegen war/ist wii mit nur gyro am besten.
Schrotttri (der Quicky für zwischendurch:) ... hat sich ..ä... erledigt ..... nagut... geht wieder)
QuadWiiCopter (Bulldozer - 281) - jetzt noch flacher http://sdrv.ms/Xhu4Dy
MiniHexaWiiCopter
MiniTriWiiCopter - geht wie Sau der Kleene
FunCub
Cessna 182
div. Depron Eigenbauten
T-Rex 450 Pro
4#3B bl
4#3B 2bl (fliegt auch outdoor super)
SciFi-Fan? http://www.starship-models.com!
"Too stupid to understand science? - Try religion!"
Jingej
Benutzeravatar

 
Beiträge: 744
Alter: 46
Registriert: 7.7.2009
Wohnort: Berlin
Danke gegeben: 1
Danke bekommen: 6

Re: Der WII-Copter ( Selbstbau-Projekt )

Beitrag #15116 von Crizz » 02.07.2014 21:03:55

Naza ist halt was für Leute die wenig Arbeit mit haben wollen. Wer es halt noch akkurater mag hat ja noch die Möglichkeit von AutoQuad.
_________________________________________________________________________________
"Leben ist das, was passiert, während du etwas ganz anderes planst" ... ( John Lennon )

! REVOLECTRIX-Distributor ! -> Ladeequipment / Akkus : -> HaDi-RC.de

Alle Projektberichte für den VTH-Verlag als PDF zum Download unter http://www.CrizzD.de !
Crizz
Benutzeravatar
Meister Lampe
 
Beiträge: 30251
Alter: 52
Registriert: 12.4.2007
Wohnort: Haiger
Danke gegeben: 88
Danke bekommen: 459

Re: Der WII-Copter ( Selbstbau-Projekt )

Beitrag #15117 von Jingej » 03.07.2014 19:57:16

Autoquad ist mir noch zu teuer
Schrotttri (der Quicky für zwischendurch:) ... hat sich ..ä... erledigt ..... nagut... geht wieder)
QuadWiiCopter (Bulldozer - 281) - jetzt noch flacher http://sdrv.ms/Xhu4Dy
MiniHexaWiiCopter
MiniTriWiiCopter - geht wie Sau der Kleene
FunCub
Cessna 182
div. Depron Eigenbauten
T-Rex 450 Pro
4#3B bl
4#3B 2bl (fliegt auch outdoor super)
SciFi-Fan? http://www.starship-models.com!
"Too stupid to understand science? - Try religion!"
Jingej
Benutzeravatar

 
Beiträge: 744
Alter: 46
Registriert: 7.7.2009
Wohnort: Berlin
Danke gegeben: 1
Danke bekommen: 6

Re: Der WII-Copter ( Selbstbau-Projekt )

Beitrag #15118 von DUKE40 » 03.07.2014 20:04:34

AutoQuad ist schon nicht billig, aber das Ergebnis möchte ich nicht mehr missen.
Es ist einfach eine ganz andere Liga.
Wenn meine Quadrocopter wieder fliegt, will ich mal wieder Videos machen und dann hier ienstellen.
Zuletzt habe ich ihn etwas überfrodert, starke Windböen, dann durch den Gimbal vorne einen nichtz unerhebnlichen Zusatzgewicht welches den Gleichgewicht ordentlich beeinträchtigt hat, der Kopter war in keinster Weise mehr ausbalanciert, und dann voll Gas gegen den Wind fliegen, da hat ihn einen Böen so sehr um die Achse gedrückt, dass nicht mehr ausgeglichen werden konnte, und er mit zwei ein halb Vorwärtssaltos aus über 20 Meter Höhe kopfüber in den Getreidefeld gelandet ist.
Nun ist der Aufbau fertig, und jetzt geht es darum es zu kalibrieren und testen, bevor die Kamera wieder drauf kommt.

Sieht aber ganz gut aus.
Liebe Grüße von Bild aka Jean-Gabriel
Meine Helis: http://www.helifleet.com/DUKE40
FPV Spacewalk Quadrocopter, T-Motor MT2216-11, Flyduino SimonK 20A ESC, AutoQuad 6.0 DIMU, 11x5" mit SJ4000
CamCruiser FPV KlappQuad, T-Motor MT3510-15, ESC32 v2, AutoQuad 6.0 DIMU, 12x4" mit SimpleBGC Gimbal und GoPro Hero 3 Black Edition
Hexa-Spider, Flyduino Micro Titan 2204, KISS ESC, AutoQuad M4,6x2", Fatshark 600TVL, Fatshark 25mW, 7ch 5.8GHz, FatShark PredatorV2
Eyefly Scout, Eyefly 1306 3100kv Motoren, Eyefly Hammer 20A ESCs, Flip32 mit Minim OSD, Fatshark 600TVL, FT951 25mW, RC808, 7" Monitor
NanoQuad, T-Motor MT1306, Flyduino 7A - BLHELI ESC , NanoWii, 5x3"
Graupner/SJ MX-20 HoTT
Robbe AirBull, Pichler Delta Rocket, diverse andere Quadrocopter
Ladeequipment / Heatbox : -> HaDi-RC.de
DMFV Zusatzversichert IV
DUKE40
Benutzeravatar

 
Beiträge: 1120
Alter: 49
Registriert: 4.7.2009
Wohnort: Karben
Danke gegeben: 53
Danke bekommen: 26

Re: Der WII-Copter ( Selbstbau-Projekt )

Beitrag #15119 von Crizz » 03.07.2014 20:36:38

hab ich auch noch vor mir, Duke. Tüdel grad meinen x8 endlich mal zusammen. Komm nur nicht dazu mal paar Stunden am Stück zu arbeiten, irgendwas ist immer....
_________________________________________________________________________________
"Leben ist das, was passiert, während du etwas ganz anderes planst" ... ( John Lennon )

! REVOLECTRIX-Distributor ! -> Ladeequipment / Akkus : -> HaDi-RC.de

Alle Projektberichte für den VTH-Verlag als PDF zum Download unter http://www.CrizzD.de !
Crizz
Benutzeravatar
Meister Lampe
 
Beiträge: 30251
Alter: 52
Registriert: 12.4.2007
Wohnort: Haiger
Danke gegeben: 88
Danke bekommen: 459

Re: Der WII-Copter ( Selbstbau-Projekt )

Beitrag #15120 von DUKE40 » 03.07.2014 22:28:03

Hört sich gut an Crizz.
Hast Du den AQ mit DIMU genommen, oder nur mit AIMU?
Also mit DIMU ist es deutlich einfacher zu kalibrieren, da reicht die TARE Funktion und das Ding steht schon in der Luft.
Die volle Kalibirerung plane ich noch zu einen späteren Zeitpunkt. Die statischen Logs habe ich schon erzeugt. Es fehlt lediglich den dynamischen Log und anschliessend die ganzen Berechnungen, aber mit meiner neuen Kiste dürften die innnerhalb kürzester Zeit durch sein.
Ich will den zuerst mal ordentlich zum Fliegen bringen mit nur TARE, dazu muss ich aber ewinen neue SD-Karte besorgen meine aktuelle scheint den Geist aufgegebn zu haben, glücklicher Weise, nachdem die statischen Log erzeugt worden sind und diese auch noch doppelt und dreifach gesichert sind.
Liebe Grüße von Bild aka Jean-Gabriel
Meine Helis: http://www.helifleet.com/DUKE40
FPV Spacewalk Quadrocopter, T-Motor MT2216-11, Flyduino SimonK 20A ESC, AutoQuad 6.0 DIMU, 11x5" mit SJ4000
CamCruiser FPV KlappQuad, T-Motor MT3510-15, ESC32 v2, AutoQuad 6.0 DIMU, 12x4" mit SimpleBGC Gimbal und GoPro Hero 3 Black Edition
Hexa-Spider, Flyduino Micro Titan 2204, KISS ESC, AutoQuad M4,6x2", Fatshark 600TVL, Fatshark 25mW, 7ch 5.8GHz, FatShark PredatorV2
Eyefly Scout, Eyefly 1306 3100kv Motoren, Eyefly Hammer 20A ESCs, Flip32 mit Minim OSD, Fatshark 600TVL, FT951 25mW, RC808, 7" Monitor
NanoQuad, T-Motor MT1306, Flyduino 7A - BLHELI ESC , NanoWii, 5x3"
Graupner/SJ MX-20 HoTT
Robbe AirBull, Pichler Delta Rocket, diverse andere Quadrocopter
Ladeequipment / Heatbox : -> HaDi-RC.de
DMFV Zusatzversichert IV
DUKE40
Benutzeravatar

 
Beiträge: 1120
Alter: 49
Registriert: 4.7.2009
Wohnort: Karben
Danke gegeben: 53
Danke bekommen: 26

VorherigeNächste


RSS-Feed

Zurück zu Quadrocopter & Co

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste

cron