www.helichat.de RHF Test

Deep Space Nine

Re: Deep Space Nine

Beitrag #331 von el-dentiste » 18.03.2016 20:41:18

Hi alf

Definitiv löten und dann schrumpfi drüber!! mit stecker und buchse wird zu schwer, und ist pro verbindung wieder eine potenzielle Fehlerquelle mehr! Musst dir auch überlegen ob du die ESC in der nähe der motore plazierst und lieber die Spannungskabel zu den esc verlängerst !! das geht eher wie zu lange motorkabel. zusätzlivhre Kondenstaoren in der Stromleitung sind wichtig!
...Zahnfee....
el-dentiste
Benutzeravatar

 
Beiträge: 4525
Alter: 40
Registriert: 15.7.2005
Wohnort: Erde
Danke gegeben: 1
Danke bekommen: 28

Re: Deep Space Nine

Beitrag #332 von alf-1234 » 18.03.2016 21:45:15

Hi dentiste

Alles klar, danke, dann werde ich mal weiter löten. Verlängern werde ich wohl auf beiden Seiten vom Regler.
Die Abstände zwischen Motor, Regler und Akku sind einfach zu gross.
Dateianhänge
DSCN6221-klein.JPG
Verteilerplatine für die DS9
DSCN6221-klein.JPG (139.23 KiB) 1372-mal betrachtet
Gruss

Alf-1234
alf-1234
Benutzeravatar

 
Beiträge: 1010
Registriert: 16.12.2008
Danke gegeben: 12
Danke bekommen: 5

Re: Deep Space Nine

Beitrag #333 von el-dentiste » 19.03.2016 19:15:36

alf-1234 hat geschrieben:......Verlängern werde ich wohl auf beiden Seiten vom Regler. ..............


Dabei musste aufpassen ! je nach Art der ESC (es sind keine Regler übrigens, da regelt nix, die FC regelt ) kannst du sie dir damit grillen, da keine beliebigen Längen gehn. helfen tun da Kondensatoren. Aber nur bis zum gewissen grad.
...Zahnfee....
el-dentiste
Benutzeravatar

 
Beiträge: 4525
Alter: 40
Registriert: 15.7.2005
Wohnort: Erde
Danke gegeben: 1
Danke bekommen: 28

Re: Deep Space Nine

Beitrag #334 von Crizz » 19.03.2016 19:28:53

Ich würde die Motorkabel kurz halten, sofern sie nicht eh schon in großer Länge ausgelegt sind, und den Rest auf der Eingangsseite der ESC verlängern. Ist einfach unkritischer.

Und Nico : es sind Regler, die Flightcontrol steuert sie doch nur an. Die Regelarbeit macht das ESC (Electronic Speed Controller). Schau dir deine KISS an. Dinge wie active Brake mußten früher Senderseitig programmiert werden, heute ist das bereits im ESC mit integriert. Ebenso Governor-Funktionen - und damit wird´s zum Regler ;) Sind aber unterm Strich doch eh nur Wortklaubereien, schließlich weiß jeder was gemeint ist, wenn man von nem "Regler" spricht. Über Regler oder Steller regt sich heute auch keiner mehr auf.
_________________________________________________________________________________
"Leben ist das, was passiert, während du etwas ganz anderes planst" ... ( John Lennon )

! REVOLECTRIX-Distributor ! -> Ladeequipment / Akkus : -> HaDi-RC.de

Alle Projektberichte für den VTH-Verlag als PDF zum Download unter http://www.CrizzD.de !
Crizz
Benutzeravatar
Meister Lampe
 
Beiträge: 30218
Alter: 52
Registriert: 12.4.2007
Wohnort: Haiger
Danke gegeben: 86
Danke bekommen: 454

Re: Deep Space Nine

Beitrag #335 von el-dentiste » 19.03.2016 19:50:51

hm naja seh ich bissl anders. multikopter esc reglen nicht sie stellen die drehzahl/signal was dei FC ihnen sagt. Heli regler mit govener mode, klar, das was total andres. Ging ja hier um die Kopter ESC. ja is egal eigentlich und 80% sagen regler ..................
...Zahnfee....
el-dentiste
Benutzeravatar

 
Beiträge: 4525
Alter: 40
Registriert: 15.7.2005
Wohnort: Erde
Danke gegeben: 1
Danke bekommen: 28

Re: Deep Space Nine

Beitrag #336 von Crizz » 19.03.2016 20:11:03

Eben ;)

Genauso wie 95% der Modellbauer von Servosteckern sprechen obwohl an den Servos Buchsen dran sind....
_________________________________________________________________________________
"Leben ist das, was passiert, während du etwas ganz anderes planst" ... ( John Lennon )

! REVOLECTRIX-Distributor ! -> Ladeequipment / Akkus : -> HaDi-RC.de

Alle Projektberichte für den VTH-Verlag als PDF zum Download unter http://www.CrizzD.de !
Crizz
Benutzeravatar
Meister Lampe
 
Beiträge: 30218
Alter: 52
Registriert: 12.4.2007
Wohnort: Haiger
Danke gegeben: 86
Danke bekommen: 454

Re: Deep Space Nine

Beitrag #337 von alf-1234 » 19.03.2016 23:48:24

Habe mir heute abend mal die 3 Taschen für die 6 BL Regler aus Balsa fertig gebaut.

Ursprünglich wollte ich die in PLA im 3D Drucker drucken, habe das dann aber wieder verworfen. Druckzeit wäre ca. 13 Std aber das Hauptproblem wäre die Temperatur gewesen. Was passiert wenn der Regler so heiss wird und sich das PLA verzieht?? :?:
Daher habe ich die Idee verworfen.
Dateianhänge
DSCN6222-klein.JPG
DSCN6222-klein.JPG (134.59 KiB) 1306-mal betrachtet
DSCN6223-klein.JPG
DSCN6223-klein.JPG (140.73 KiB) 1306-mal betrachtet
Gruss

Alf-1234
alf-1234
Benutzeravatar

 
Beiträge: 1010
Registriert: 16.12.2008
Danke gegeben: 12
Danke bekommen: 5

Re: Deep Space Nine

Beitrag #338 von Crizz » 20.03.2016 00:09:25

alf-1234 hat geschrieben:Was passiert wenn der Regler so heiss wird und sich das PLA verzieht??


Dann hättest du eine derbe Fehlkalkulation in der Dimensionierung des Antriebes - und die ändert sich nicht durch den Einsatz von Balsa an stelle von PLA. Wenn wir den Vogel einfliegen und er nach 2 minuten in Trümmern auf der Wiese liegt, kannst du bestenfalls am Balsa durch Verfärbung erahnen, das ein Regler zu heiß wurde ( so du den Halter noch findest), bei PLA ist er wenigstens mit dem Regler verbacken und du mußt nicht suchen.

Ganz ehrlich ?

Manches bei grenzt an Paranoia und ist nicht nachvollziehbar. Was wiegt die Fuhre flugfertig ? 10 kg ? Okay..... nun gehen wir her und nehmen die Motordaten und die zulässigen und geplanten Luftschrauben-Größen. Kommst du da an 30 A pro Regler oder mehr ? Als Dauerstrom ? Dann mach dir Gedanken was du für nen Akku da drin unterbringst. Mein 700er X8-Quad mit großer Beladung und 4,5 kg ToW zieht mit 3s Akkus gerade mal 60 A - auf 8 Motoren, macht 7,5 A pro Regler.

Selbst wenn deine fliegende Schrankwand 100 A für den Schwebeflug zieht und du nur nen Quad-Antrieb reinhaust, sind das 25 A pro Regler, bei ner X8-Konfig 12,5 A pro Regler.

Was zum Geier soll da heiß werden, außer die Motoren selber, wenn sie nicht für dei Latten und die Zellenzahl vorgesehen sind ??

Alter ich sag dir eines - und das meine ich ernst , deshalb schreibe ich es public :

Wenn du zweifelhaftes Material einsetzt, um den Vogel zu steuern, zu motorisieren und zu versorgen, verweigere ich das einfliegen ! Ich fliege keien Kisten, bei denen Akkuversagen, Reglerausfall oder unbekanntes FCU-Verhalten von vornherein mit einbezogen werden müssen. Unabhängig davon das ich eh keinerlei Haftung übernehme, aber das sind persönliche Ansprüche. Niemand betreibt Bungee-Springen mit nem Lederriemen als Rope in dem Wissen das er nicht nachgibt sondern reisst.....
_________________________________________________________________________________
"Leben ist das, was passiert, während du etwas ganz anderes planst" ... ( John Lennon )

! REVOLECTRIX-Distributor ! -> Ladeequipment / Akkus : -> HaDi-RC.de

Alle Projektberichte für den VTH-Verlag als PDF zum Download unter http://www.CrizzD.de !
Crizz
Benutzeravatar
Meister Lampe
 
Beiträge: 30218
Alter: 52
Registriert: 12.4.2007
Wohnort: Haiger
Danke gegeben: 86
Danke bekommen: 454

Re: Deep Space Nine

Beitrag #339 von alf-1234 » 20.03.2016 00:42:48

Crizz, ganz ruhig. Alles wird gut.

Ich bin halt ein wenig vorsichtig. Ich habe bei uns am Modellflugplatz schon so manchen Regler abrauchen gesehen. Da waren Regler bei, von denen ich es nicht erwartet hätte.
Warum die abgeraucht sind, weiss ich nicht.

Alles wird gut.
Gruss

Alf-1234
alf-1234
Benutzeravatar

 
Beiträge: 1010
Registriert: 16.12.2008
Danke gegeben: 12
Danke bekommen: 5

Re: Deep Space Nine

Beitrag #340 von Redack » 31.10.2016 09:50:51

Hallo Alf,

es ist so ruhig geworden um Dein tolles Projekt.

Habe es sehr gern mit verfolgt.

Hast Du es aufgegeben oder bist Du in einem anderen Forum tätig?

Gruß

Michael
Eigenkonstruktionen:

Hexacopter Spider Carbon mit Cam, Quadrocopter Spider Carbon, H-Quadrocopter Holz/Alu klappbar, Quadrocopter Holz/Alu, Jetcopter und 2 Jets mit Druckpropeller

Fertigmodelle: Skyartec, Extra 300, Phönix Mini Hubi, Hubsan X4 mit Cam
Redack
Benutzeravatar

 
Beiträge: 82
Alter: 56
Registriert: 26.9.2013
Wohnort: Hannover
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 2

Re: Deep Space Nine

Beitrag #341 von alf-1234 » 10.05.2017 15:23:14

Hallo Michael

Du hast vor Monaten mal gefragt:

Nein, ich habe den Bau der DS9 nicht aufgegeben, er ruht nur immer noch.
Sorry, wenn ich mich erst jetzt melde.

Da ich gesundheitlich etwas angeschlagen bin, und zur Zeit mehr Zeit mit Ärzte und Krankenhäusern verbringe, bleibt für Modellbau nicht mehr viel Zeit. Wenn man im Krankenhaus liegt, hat man unendlich viel Zeit zum Denken.

Aber eine Klinigkeit doch.
Ich habe im Frühjahr 2017 eine kleine Enterprise geschenkt bekommen und das Teil (110gr) fliegt auch wohl soweit.
Verarbeitungsqualität von dem Plastikteil ist mangelhaft. Habe daher das Modell zerlegt und alle defekten Minischrauben in die Tonne gekloppt. Diese Modelle werden wahrscheinlich in Akkord lieblos zusammen geschustert.

Ist auch egal, nur was macht man mit so einem kleinen Modell?????????

Und dann hat es bei mir klick :idea: gemacht. Ich habe hier ja auch noch die DS9 im Bau. (Ruht zur Zeit).
Wie war das noch im Film DS9. Da hat doch auch die Enterprise von Piccard an eines der langen Pylone angedockt.
Das müsste im Modell doch auch machbar sein, oder???
Ich starte die DS9 mit dem Modell der Enterprise und in einer Höhe von einigen Metern müsste dann ein 2. Modellflieger diese Enterprise starten und fliegen. Das müsste doch super aus sehen und wäre eine Supershow oder nicht??
Wir ihr seht, habe ich immer noch sehr viele Ideen, Visionen und Phantasie.

Ob ich die DS9 allerdings mal real fliegen sehe, weiss ich im Moment nicht. :(
Dateianhänge
DSCN0892-klein.JPG
DSCN0892-klein.JPG (140.38 KiB) 735-mal betrachtet
DSCN0893-klein.JPG
DSCN0893-klein.JPG (143.49 KiB) 735-mal betrachtet
DSCN0896-klein.JPG
DSCN0896-klein.JPG (145.61 KiB) 735-mal betrachtet
DSCN0897-klein.JPG
DSCN0897-klein.JPG (141.21 KiB) 735-mal betrachtet
DSCN0898-klein.JPG
DSCN0898-klein.JPG (138.2 KiB) 735-mal betrachtet
Gruss

Alf-1234
alf-1234
Benutzeravatar

 
Beiträge: 1010
Registriert: 16.12.2008
Danke gegeben: 12
Danke bekommen: 5

Re: Deep Space Nine

Beitrag #342 von Redack » 10.05.2017 18:00:42

Hallo Alf,

freut mich sehr dass Du wieder in der Lage bist Pläne zu machen und Visionen zu haben.
Ich werte das mal als deutliches Anzeichen einer Besserung Deiner Gesundheit.
Positive Emotionen und interessante Pläne helfen immer deutlich bei einer Heilung.

Die Idee des Andockens könnte eine nette Spielerei sein, sozusagen das "I-Tüpfelchen" bei Deinem Projekt,
aber auch nicht mehr, denn die Eigenwirkung der DSR selbst dürfte umwerfend sein.

Allerdings würde ich einen respektvollen Abstand oberhalb der Hauptrotoren halten, denn sie drücken nicht nur nach unten
sondern erzeugen auch einen gewissen Sog und unstete Luftverhältnisse oberhalb. Bei der Größe und Kraft wohl nicht zu wenig.

Ich wünsche Dir jedenfalls dass Du Stück auf Stück wieder vorankommst und uns dann weiter über Deine "Heldentaten" im Modellbau informierst.

Alles Gute

Michael
Eigenkonstruktionen:

Hexacopter Spider Carbon mit Cam, Quadrocopter Spider Carbon, H-Quadrocopter Holz/Alu klappbar, Quadrocopter Holz/Alu, Jetcopter und 2 Jets mit Druckpropeller

Fertigmodelle: Skyartec, Extra 300, Phönix Mini Hubi, Hubsan X4 mit Cam
Redack
Benutzeravatar

 
Beiträge: 82
Alter: 56
Registriert: 26.9.2013
Wohnort: Hannover
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 2

Re: Deep Space Nine

Beitrag #343 von alf-1234 » 11.05.2017 10:19:33

Hallo Michael

In der Praxis wird das glaube ich gar nicht funktionieren. Selbst wenn ich die Enterprise auf dem Pylon setze, fällt die doch sofort herunter, wenn die Motoren der DS9 (17 Zoll Prop) anfangen zu drehen. Fest drauf kleben geht auch nicht, weil diese dann ja nicht mehr abheben kann.
Es war auch nur eine Idee. :mrgreen: Idee gut, praktische Ausführung ohne grossen Aufwand nicht machbar.

Wann es mit DS9 und Eagle weiter geht, weiss ich zur Zeit nicht.
Gruss

Alf-1234
alf-1234
Benutzeravatar

 
Beiträge: 1010
Registriert: 16.12.2008
Danke gegeben: 12
Danke bekommen: 5

Vorherige


RSS-Feed

Zurück zu Quadrocopter & Co

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste

cron