www.brushlesstuning.de www.helichat.de

Noch einer mit nur 2 Rotoren...

Noch einer mit nur 2 Rotoren...

Beitrag #1 von hcopter » 20.02.2013 12:30:41

Hallo Modellbaukollegen,

ich möchte hier mein neuestes Projekt vorstellen - Fluggewicht = 1 kg, Achsabstand = 530 mm, Gesamtlänge = 640 mm:
Flugfähig.jpg

FC ist die Nanowii, der Empfänger - FrSky mit Summensignal:
FC_Platte.jpg

Die ESC`s sind die 20 Amp. Typen von HK mit SimonK-Soft:
ESC-Anordnung.jpg
Die Centerplate fungiert hier gleichzeit als Kühlkörper.
Die Schwenkmechnik mit normalen Analogservos und Gleitlager aus Polyamid, Motoren DAT 750, Propeller APC 12x3,8":
Schwenkarmservo.jpg


Ein Werkstattflug hat auch schon stattgefunden:http://www.rcmovie.de/video/b2b9d8b32e734f94c041/BiCopter-Erstflug

Wie man erkennen kann, ist die Drehrichtung der Rotoren entgegen der meisten Dualrotorsystemen. Mir ist klar, dass die Kreiselkräfte beim Schwenken kontraproduktiv wirken, ich habe aber noch keinen Nachteil im Flug entdeckt.

Weiß jemand, wieviel Zeit das System nach dem Einschalten benötigt, um den ACC gescheit zu kalibrieren? Ich würde mir wünschen, ein Signal zu bekommen, wann und wie lange die FC braucht um den Abgleich fehlerfrei abzuwickeln. Nach dem Anstecken des Akkus, wackelt das Gestell doch etwas... :roll:
hcopter
Benutzeravatar

 
Beiträge: 21
Registriert: 5.1.2013
Wohnort: Höheinöd
Danke gegeben: 1
Danke bekommen: 3

Re: Noch einer mit nur 2 Rotoren...

Beitrag #2 von Crizz » 20.02.2013 12:45:21

MAch dir doch einfach nen Kippschalter an sicherer Stelle hin, soviel Saft ziehen die beiden Motoren nicht. Und Acc wird erstmal statisch auf ner ebenen Fläche kalibriert über die GUI, das was du wahrscheinlich meinst ist das kalibrieren des Gyrosensors. ;)

Für den Anfang shcon gar nicht schlecht, ich würde die P- und D-Werte noch etwas senken, dann wird er nicht so schaukelig
_________________________________________________________________________________
"Leben ist das, was passiert, während du etwas ganz anderes planst" ... ( John Lennon )

! REVOLECTRIX-Distributor ! -> Ladeequipment / Akkus : -> HaDi-RC.de

Alle Projektberichte für den VTH-Verlag als PDF zum Download unter http://www.CrizzD.de !
Crizz
Benutzeravatar
Meister Lampe
 
Beiträge: 30250
Alter: 52
Registriert: 12.4.2007
Wohnort: Haiger
Danke gegeben: 87
Danke bekommen: 459

Re: Noch einer mit nur 2 Rotoren...

Beitrag #3 von r0sewhite » 20.02.2013 16:30:06

Nicht der ACC wird nach dem Einschalten kalibriert, sondern der Gyro. Die Kalibrierung wird durch das LED-Geflacker signalisiert. Ich habe mir jedoch grundsätzlich angewöhnt, einmal vor dem Start kurz mit den Sticks zu kalibrieren. Damit bin ich auf der sicheren Seite und muss mir keine Gedanken machen, ob ich den Copter während der Initialisierung "verwackelt" habe.
Viele Grüße
Tilman

www.microcopters.de
r0sewhite
Benutzeravatar

 
Beiträge: 1757
Registriert: 13.12.2010
Wohnort: Augsburg
Danke gegeben: 1
Danke bekommen: 40

Re: Noch einer mit nur 2 Rotoren...

Beitrag #4 von hcopter » 20.02.2013 18:33:42

Jetzt bin ich etwas verwirrt, denn es ist das erste Fluggerät mit ACC. :roll:
Also reicht es aus, wenn der ACC einmal mittels Wasserwaage und der GUI kalibriert wird :?: Dann wäre es ja egal, wie schief der Kopter beim Einschalten steht, hauptsache er wird nicht bewegt.

Die Nanowii ist bei mir so geschickt eingebaut, dass ich die LED`s nicht mehr sehen kann... :?
hcopter
Benutzeravatar

 
Beiträge: 21
Registriert: 5.1.2013
Wohnort: Höheinöd
Danke gegeben: 1
Danke bekommen: 3

Re: Noch einer mit nur 2 Rotoren...

Beitrag #5 von Michael Brakhage » 20.02.2013 18:37:07

Falls der Gyro während der Kalibrierung verwackelt wird kann es zu Stabilitätsproblemen kommen.

Dafür gibt es schon seit einiger Zeit dieses Define:

#define GYROCALIBRATIONFAILSAFE

Sobald aktiv, wird der Gyro solange kalibriert, bis keine Bewegung stattgefunden hat.


Den ACC mit der Wasserwaage? :) nunja stell den Copter grade hin, kalibriere den ACC per Stickmode oder per GUI und gut. Trimmen musst Du ihn eh per Sender :)
--
Gruß Michael
Michael Brakhage
Benutzeravatar

 
Beiträge: 450
Alter: 47
Registriert: 22.1.2011
Wohnort: 32689 Kalletal
Danke gegeben: 2
Danke bekommen: 15

Re: Noch einer mit nur 2 Rotoren...

Beitrag #6 von r0sewhite » 20.02.2013 19:58:03

Jep, dem Copter ist es völlig egal, wie schief er bei der Initialisierung steht. Sogar kopfüber geht. Der ACC wird einmalig kalibriert/getrimmt und diese Daten sind dauerhaft im Eeprom gespeichert. Lediglich die Gyro-Kalibrierung erfolgt bei jedem Anschließen erneut.

Wäre auch ziemlich unpraktisch, wenn der Copter zum Initialisieren jedes Mal absolut eben stehen muss. Wo hat man denn schon draußen einen solchen Untergrund?
Viele Grüße
Tilman

www.microcopters.de
r0sewhite
Benutzeravatar

 
Beiträge: 1757
Registriert: 13.12.2010
Wohnort: Augsburg
Danke gegeben: 1
Danke bekommen: 40

Re: Noch einer mit nur 2 Rotoren...

Beitrag #7 von Crizz » 20.02.2013 20:14:28

ich flieg meinen Bi-Tan nur ohne Acc, mit ist der einfach sch**** zu fliegen
_________________________________________________________________________________
"Leben ist das, was passiert, während du etwas ganz anderes planst" ... ( John Lennon )

! REVOLECTRIX-Distributor ! -> Ladeequipment / Akkus : -> HaDi-RC.de

Alle Projektberichte für den VTH-Verlag als PDF zum Download unter http://www.CrizzD.de !
Crizz
Benutzeravatar
Meister Lampe
 
Beiträge: 30250
Alter: 52
Registriert: 12.4.2007
Wohnort: Haiger
Danke gegeben: 87
Danke bekommen: 459

Re: Noch einer mit nur 2 Rotoren...

Beitrag #8 von hcopter » 09.05.2016 11:18:07

H
will jemand wissen, was aus dem Projekt geworden ist, dann möge er sich hier melden oder für immer schweigen... :hello2:
hcopter
Benutzeravatar

 
Beiträge: 21
Registriert: 5.1.2013
Wohnort: Höheinöd
Danke gegeben: 1
Danke bekommen: 3

Re: Noch einer mit nur 2 Rotoren...

Beitrag #9 von Crizz » 09.05.2016 11:21:07

Ich dachte du stellst irgendwann mal ein Flugvideo ein, da nix kam ging ich schon davon aus das der Vogel entweder nicht mehr am leben ist oder ein Vitrinendasein fristet (also ein Outdoor-Video meinte ich, nicht den Werkstattflug) . :)

Haste den noch was dran gemacht ?
_________________________________________________________________________________
"Leben ist das, was passiert, während du etwas ganz anderes planst" ... ( John Lennon )

! REVOLECTRIX-Distributor ! -> Ladeequipment / Akkus : -> HaDi-RC.de

Alle Projektberichte für den VTH-Verlag als PDF zum Download unter http://www.CrizzD.de !
Crizz
Benutzeravatar
Meister Lampe
 
Beiträge: 30250
Alter: 52
Registriert: 12.4.2007
Wohnort: Haiger
Danke gegeben: 87
Danke bekommen: 459

Re: Noch einer mit nur 2 Rotoren...

Beitrag #10 von hcopter » 09.05.2016 15:32:01

Hallo Chrizz,

extra für Dich ein Video on Demand. :!: https://youtu.be/_jNtv-t0DVo
Als Bi war er mir auf der Nickachse zu stressig - jetzt mit dem dritten kleinen Rotor hinten geht er wie er soll. Stabilisiert ist nur Roll und Nick. Interessant ist die Möglicheit durch Neigung beider Hauptrotoren nach vorne, Marschflug zu machen, ohne Kippen der Längsachse. Natürlich kann man ihn auch Schweben mit hängendem Schwanz.
Das Fluggewicht ist nun auf 1150 g gestiegen. Maxschub liegt bei ca. 3,5 kg.
Dateianhänge
115_1922.JPG
115_1921.JPG
hcopter
Benutzeravatar

 
Beiträge: 21
Registriert: 5.1.2013
Wohnort: Höheinöd
Danke gegeben: 1
Danke bekommen: 3

Re: Noch einer mit nur 2 Rotoren...

Beitrag #11 von Crizz » 09.05.2016 15:49:06

Schaut auf jeden Fall auch lustig aus, auch wenn´s nun kein Bi-Copter mehr ist. Aber der Style hat was :)

Ich bin bei meinem noch nicht zu den geplanten Umbauten gekommen, hab zwar meine Servo-Gimbalsteuerung soweit wie ich sie brauche, aber die benötigte verschiebbare Akkuaufhängung hab ich mangels Zeit noch nicht realisieren können (vor allem weil ich die Grundplatte kpl. neu machen muß, war ja alles nicht dafür vorgesehen). Bin mal gespannt ob ich die Baustelle in diesem Leben noch fertig kriege :D
_________________________________________________________________________________
"Leben ist das, was passiert, während du etwas ganz anderes planst" ... ( John Lennon )

! REVOLECTRIX-Distributor ! -> Ladeequipment / Akkus : -> HaDi-RC.de

Alle Projektberichte für den VTH-Verlag als PDF zum Download unter http://www.CrizzD.de !
Crizz
Benutzeravatar
Meister Lampe
 
Beiträge: 30250
Alter: 52
Registriert: 12.4.2007
Wohnort: Haiger
Danke gegeben: 87
Danke bekommen: 459



RSS-Feed

Zurück zu Quadrocopter & Co

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste

cron