Baubericht Bell UH 1D

Re: Baubericht Bell UH 1D

Beitrag #31 von Helipitt » 09.12.2016 01:47:43

So, es hat sich wieder was getan. Ich habe einige Blechimitationen an der Unterseite des Rumpfes angebracht. Mehr im hinteren und mittleren Bereich. Den vorderen Bereich werde ich anbringen, wenn die Landescheinwerfer eingebaut werden und die Bugklappe funktionstüchtig gemacht wurde. Zudem habe ich auf der Turbinenabdeckung die Lüftungsbleche angebracht und noch einige kleine Details angeklebt.

IMG_0459.JPG


IMG_0458.JPG


IMG_0456.JPG


IMG_0457.JPG


IMG_0455.JPG


Als nächstes werde ich mich mit den Lüftungs-, Türen- und Fensterausschnitten und anchließend mit den Innenspanten beschäftigen. Ich werde weiter berichten. :wink:

Gruß
Peter
Helipitt

 
Beiträge: 304
Registriert: 16.1.2014
Danke gegeben: 3
Danke bekommen: 9

Re: Baubericht Bell UH 1D

Beitrag #32 von helifan10 » 09.12.2016 22:28:10

Hallo Peter,

sieht TOP aus!!!
Werde deinen Thread verfolgen ;-)

Gruß Volle
helifan10

 
Beiträge: 95
Registriert: 11.11.2009
Danke gegeben: 2
Danke bekommen: 2

Re: Baubericht Bell UH 1D

Beitrag #33 von Helipitt » 09.12.2016 22:34:25

Hallo Volle,

auch Dank Deiner Hilfe!!! :wink:

Gruß Peter
Helipitt

 
Beiträge: 304
Registriert: 16.1.2014
Danke gegeben: 3
Danke bekommen: 9

Re: Baubericht Bell UH 1D

Beitrag #34 von tracer » 10.12.2016 19:25:35

Sieht wirklich vielversprechend aus. Hast Du Dich jetzt schon für in fnish entschieden?
Valar Morghulis

:a: :-)

Busier than a one-legged man in an ass-kicking contest.
tracer
Benutzeravatar
Operator
Operator
s-support
 
Beiträge: 93657
Alter: 39g
Registriert: 18.8.2004
Wohnort: Kollmar
Danke gegeben: 224
Danke bekommen: 182

Re: Baubericht Bell UH 1D

Beitrag #35 von Helipitt » 11.12.2016 21:23:22

Hallo tracer,

ich gebe mir Mühe!!! :wink:
Nein, bislang noch nicht ganz. Ich habe schon einige sehr interessante Vorschläge bekommen. Ich muss nur sehen, ob das Ein oder Andere auch umsetzbar ist. Vieleicht wird es am Ende für einige, die den Baubericht verfolgen eine große Überraschung geben. Ich werde die Spannung ein wenig hoch halten!!! :wink:

Dennoch bin ich weiterhin an Vorschlägen interessiert.

Gruß Peter

PS: Tracer, wollte Dir auch noch alles Gute wünschen. Lass Dich nicht unter kriegen und halt die Ohren steif. Ich drücke Dir ganz fest die Daumen!!!
Helipitt

 
Beiträge: 304
Registriert: 16.1.2014
Danke gegeben: 3
Danke bekommen: 9

Re: Baubericht Bell UH 1D

Beitrag #36 von tracer » 12.12.2016 04:32:54

Helipitt hat geschrieben:Nein, bislang noch nicht ganz. Ich habe schon einige sehr interessante Vorschläge bekommen. Ich muss nur sehen, ob das Ein oder Andere auch umsetzbar ist. Vieleicht wird es am Ende für einige, die den Baubericht verfolgen eine große Überraschung geben. Ich werde die Spannung ein wenig hoch halten!!!

Ich bin gespannt :)

OT;

Helipitt hat geschrieben:PS: Tracer, wollte Dir auch noch alles Gute wünschen. Lass Dich nicht unter kriegen und halt die Ohren steif. Ich drücke Dir ganz fest die Daumen!!!

Ich schicke Dir ne PN, will den Baubericht nicht verwässern.
Valar Morghulis

:a: :-)

Busier than a one-legged man in an ass-kicking contest.
tracer
Benutzeravatar
Operator
Operator
s-support
 
Beiträge: 93657
Alter: 39g
Registriert: 18.8.2004
Wohnort: Kollmar
Danke gegeben: 224
Danke bekommen: 182

Re: Baubericht Bell UH 1D

Beitrag #37 von Helipitt » 15.12.2016 23:56:05

Wie angekündigt habe ich in der Zwischenzeit die Öffnungen ausgeschnitten. Zudem habe ich einige Spanten für den Unterbodenbereich angefertigt. Die mitgelieferten Spanten passen nicht! :(
Desweiteren habe ich die Platte für die Hängemechanik "provisorisch" angefertigt und eingebaut (noch nicht verklebt). Ich überlege die Tägerplatte der Mechanik entweder von beiden Seiten mit Glasfasergewebe zu laminieren oder statt Holz direkt eine Trägerplatte aus CFK einzubauen. Das Sperrholz ist durch die Last der Mechanik doch schon seht instabil.

IMG_0460.JPG


IMG_0461.JPG


IMG_0462.JPG


IMG_0463.JPG


Schöne Grüße und bis bald

Peter
Helipitt

 
Beiträge: 304
Registriert: 16.1.2014
Danke gegeben: 3
Danke bekommen: 9

Re: Baubericht Bell UH 1D

Beitrag #38 von helifan10 » 30.12.2016 14:11:35

Hallo Peter,

hier wie gewünscht mal ein paar Fotos von meinem Bodenbereich. Hier sind vier Klappen für etwaige Einbauten vorgesehen.
Vorne unter dem Cockpit ist das Arduino und weitere Elektronik verbaut ( der Kabelsalat wird noch aufgeräumt :oops: )
Im Schacht hinter dem Cockpit sind 2x4S 5000er Akkus drin. Die passen dort perfekt rein.
Hinten habe ich noch zwei zusätzliche Klappen. Unter einer habe ich die Steckstelle für die Akkus gesetzt.
Der Rumpfboden hat in der Mitte ca. 40mm bis zum Rumpf selbst. Alle Abdeckungen werden mit Magneten gehalten.
Die Spanten habe ich selbst erstellt. Überall sind Durchbrüche zur Kabelverlegung vorgesehen.
Habe mal an ein paar Stellen ein Maßband hingelegt. Solltest du noch weitere Maße benötigen einfach kurz melden.


Boden komplett geschlossen.JPG


IMG_1762.JPG


IMG_1758.JPG


IMG_1748.JPG


IMG_1760.JPG


Gruß Volle
helifan10

 
Beiträge: 95
Registriert: 11.11.2009
Danke gegeben: 2
Danke bekommen: 2

Re: Baubericht Bell UH 1D

Beitrag #39 von Crizz » 30.12.2016 23:19:29

Die Verteilung ist zwar schön flach ausgeführt, ich würde aber ei sowas nicht auf Lochstreifen-Platinen setzen und auf jeden Fall eine Through-Hole-Montage bevorzugen, da die CU-Fläche von Lochstreifenplatinen bereits beim löten leidet und sich durch Vib´s schnell lösen kann - was das bedeutet kann sich jeder vorstellen.

Falls das einfach nicht möglich ist, bitte die Lochstreifen durch auflöten von massiven CU-Drähten verstärken und anschließend das ganze noch mit Epoxy überziehen, damit eine mechanische Stabilisierung über die ganze Fläche der Leiterplatte gegeben ist. Kann sein, du hast es so bereits gemacht - sieht man auf dem Bild aber eben nicht, deshalb mein Hinweis, der nur als Anmerkung / Vorschlag zu verstehen ist. Ansonsten ein schönes Projekt !
_________________________________________________________________________________
"Leben ist das, was passiert, während du etwas ganz anderes planst" ... ( John Lennon )

! REVOLECTRIX-Distributor ! -> Ladeequipment / Akkus : -> HaDi-RC.de

Alle Projektberichte für den VTH-Verlag als PDF zum Download unter http://www.CrizzD.de !
Crizz
Benutzeravatar
Meister Lampe
 
Beiträge: 30082
Alter: 51
Registriert: 12.4.2007
Wohnort: Haiger
Danke gegeben: 85
Danke bekommen: 447

Re: Baubericht Bell UH 1D

Beitrag #40 von Helipitt » 04.01.2017 01:20:56

@Volle: Nochmals vielen Dank für die Bilder. Die werden für die nächsten Bauschritte für mich sehr hilfreich sein.

Zwischen den Feiertagen war ich nicht faul gewesen. Ich habe fleißig an meiner Bell weiter gearbeitet. Spanten herzustellen ist doch sehr zeitintensiv. Mit einer Konturlehre habe ich die Spantenrisse ermittelt und zunächst auf Karton übertragen. Die Konturen wurden mit der Schere ausgeschnitten. Nachdem die Kartonschabolen gepasst haben, wurden die Konturen auf 4mm dickes Sperholz übertragen und ausgeschnitten.
Meine Konturlehre besteht aus Stahlnadeln. Hat zwar einigermaßen gut funktioniert, mit einer Konturschablone aus Kunststoff würde es bestimmt besser gehen.

Die Spanten hinter der Rumpfnase habe ich ein wenig aufwendiger aufgebaut. Die Spanten bestehen ebfalls aus 4mm dickes Sperholz. Die sichtbaren Flächen haben ich dann mit 1mm dicken Polystyrolplatten beklebt. Somit erhielt ich eine saubere Oberfläche. Ein paar Details (Blechkanten) habe ich auch direkt angebracht. Später wird dasTeil grundiert, lackiert...fertig! :wink:

Die Bugklappe werde ich auch funktionstüchtig machen. Die Spanten unter der Bugklappe werde ich ein paar Millimeter nach innen überstehen lassen. Somit habe ich für die Klappe zugleich einen Innenrahmen geschaffen.

20170103_220858.jpg


20170103_221141.jpg


20170103_221228.jpg


20170103_221508.jpg


Blöd ist nur, dass die Bilder im Beitrag etwas verdreht dargestellt werden. Leider bekomme ich sie nicht richtig gedreht angezeigt. :( Diesmal sind sie wenigestens "scharf"!!! :D

Gruß
Peter
Helipitt

 
Beiträge: 304
Registriert: 16.1.2014
Danke gegeben: 3
Danke bekommen: 9

Re: Baubericht Bell UH 1D

Beitrag #41 von Maiki » 04.01.2017 09:08:16

Moin Peter,
sieht echt super aus dein Neujahrsgebastell 8)
Das Gesamtgewicht der Bell aber im Auge behalten.
2mm Leichtbausperrholz, mit 0,5mm ABS beplankt tuts zum Teil auch.
Lieben Gruß aus Passade
Maik


Vario UH-1D Huey im Bau
T-Rex 450 mit Rumpf Huges E
Futaba FX 32
Fläche:Mini Mag ; Schiffe: Azimut, Moonraker, Rubin, MM, Saphir
Maiki
Benutzeravatar

 
Beiträge: 195
Alter: 55
Registriert: 25.9.2008
Wohnort: 24253 Passade
Danke gegeben: 6
Danke bekommen: 0

Re: Baubericht Bell UH 1D

Beitrag #42 von Crizz » 04.01.2017 09:22:36

sauber ! :thumbright:
_________________________________________________________________________________
"Leben ist das, was passiert, während du etwas ganz anderes planst" ... ( John Lennon )

! REVOLECTRIX-Distributor ! -> Ladeequipment / Akkus : -> HaDi-RC.de

Alle Projektberichte für den VTH-Verlag als PDF zum Download unter http://www.CrizzD.de !
Crizz
Benutzeravatar
Meister Lampe
 
Beiträge: 30082
Alter: 51
Registriert: 12.4.2007
Wohnort: Haiger
Danke gegeben: 85
Danke bekommen: 447

Re: Baubericht Bell UH 1D

Beitrag #43 von helifan10 » 04.01.2017 12:53:23

Crizz hat geschrieben:Die Verteilung ist zwar schön flach ausgeführt, ich würde aber ei sowas nicht auf Lochstreifen-Platinen setzen und auf jeden Fall eine Through-Hole-Montage bevorzugen, da die CU-Fläche von Lochstreifenplatinen bereits beim löten leidet und sich durch Vib´s schnell lösen kann - was das bedeutet kann sich jeder vorstellen.


Die Lochrasterplatine ist nur ein Deckel mit verschiedenen Komponenten für das Arduino.
Unter der Platine ist ein Arduino für die ganzen Zusatzfunktionen verbaut.
Ist aber alles gut fixiert.

@ Peter

Sieht Top aus!
An der Stelle hätte ich mir auch mehr Mühe geben können. Das sieht bei dir wesentlich besser aus als bei mir.
helifan10

 
Beiträge: 95
Registriert: 11.11.2009
Danke gegeben: 2
Danke bekommen: 2

Re: Baubericht Bell UH 1D

Beitrag #44 von Crizz » 04.01.2017 17:09:48

ah so, danke für die Details :thumbright:
_________________________________________________________________________________
"Leben ist das, was passiert, während du etwas ganz anderes planst" ... ( John Lennon )

! REVOLECTRIX-Distributor ! -> Ladeequipment / Akkus : -> HaDi-RC.de

Alle Projektberichte für den VTH-Verlag als PDF zum Download unter http://www.CrizzD.de !
Crizz
Benutzeravatar
Meister Lampe
 
Beiträge: 30082
Alter: 51
Registriert: 12.4.2007
Wohnort: Haiger
Danke gegeben: 85
Danke bekommen: 447

Re: Baubericht Bell UH 1D

Beitrag #45 von Toku » 04.01.2017 18:42:03

Moin Peter,

wenigstens du warst nicht faul zwischen den Tagen.
Ich finde es bisher sehr vielversprechend.
Schöne Bastelei, die sich am Ende garantiert mit einer super Optik revanchiert !

Gruß, Thorsten
Toku

 
Beiträge: 198
Registriert: 20.10.2014
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 21

VorherigeNächste


RSS-Feed

Zurück zu (Semi-)Scale

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron