Spektrum Telemetrie DX6

Spektrum Telemetrie DX6

Beitrag #1 von echis » 13.07.2016 18:06:38

Hallo zusammen,

ich wollte jetzt gerne meinen Akku im Heli per Telemetrie überwachen. Leider weiß ich noch nicht so ganz genau, wie das funktioniert. Ich habe die Spektrum DX6 ( ist Telemetrietauglich ) fehlt mir jetzt bloß noch das hier?

https://www.live-hobby.de/Sender-Empfaenger/Telemetrie/Spektrum-Telemetrie/Spektrum-DSMX-Telemtriemodul-TM1100-SPM9549C.html
https://www.live-hobby.de/Sender-Empfaenger/Telemetrie/Spektrum-Telemetrie/Spektrum-Telemetrie-Flugakku-Spannungssensor-SPMA9570.html


oder brauche ich noch was für mein Vorhaben?


Gruß
Micha


Sorry immer für meine blöden Fragen, aber wer nicht fragt bleibt dumm ;-)
Heli: SAB Goblin 570
Empfänger: Spektrum AR 6210 und einen DSMX Satellit Funke: Spektrum DX6 - G2 Flybarless: VStabi mini 5.3 "pro Version Motor: Scorpion HK-4025-1100KV Servo: 3 x Savöx SC-1285TG / 1 x Savöx SH-1290MG Regler: Hobbywing Platinum Pro V3 - 100A AKKU: Turnigy 30-40C 5000mAh Sonstiges: geflogen wird 6S
echis

 
Beiträge: 69
Alter: 40
Registriert: 29.7.2015
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 3

Re: Spektrum Telemetrie DX6

Beitrag #2 von Olli82 » 14.07.2016 00:41:48

Hallo Micha
ich habe schon paar Jährchen Spektrum Telemetrie in meinem T-Rex500. Ich benutze allerdings den TM1000. Zumindest da liegt ja schon der Temperatur- und Spannungssensor bei. Ich habe noch den Drehzahlsensor dran.
Für den TM1000 braucht man aber einen Empfänger mit Data-Buchse.
Heli zum "Bolzen": T-Rex 500 ESP: Spektrum AR7210 FBL; Telemetrie
Mein Scale: EC145; T-Rex 600ESP; 4-Blatt S-Schlag; Aurora-LED; Microbeast
Hallenheli: Blade 130X Bo105 "Red Bull" mit nachgerüsteter Scalebeleuchtung
Sonstiges: Spektrum DX10T Funke; Minihelis: Blade msr, Blade mcpx
Olli82
Benutzeravatar

 
Beiträge: 420
Alter: 34
Registriert: 4.4.2010
Wohnort: Chemnitz
Danke gegeben: 1
Danke bekommen: 0

Re: Spektrum Telemetrie DX6

Beitrag #3 von echis » 14.07.2016 14:39:02

Danke für deine Antwort,

dann reicht die DX6 nicht aus? Man braucht noch zusätzlich Empfänger mit Data-Buchse???
Heli: SAB Goblin 570
Empfänger: Spektrum AR 6210 und einen DSMX Satellit Funke: Spektrum DX6 - G2 Flybarless: VStabi mini 5.3 "pro Version Motor: Scorpion HK-4025-1100KV Servo: 3 x Savöx SC-1285TG / 1 x Savöx SH-1290MG Regler: Hobbywing Platinum Pro V3 - 100A AKKU: Turnigy 30-40C 5000mAh Sonstiges: geflogen wird 6S
echis

 
Beiträge: 69
Alter: 40
Registriert: 29.7.2015
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 3

Re: Spektrum Telemetrie DX6

Beitrag #4 von Olli82 » 14.07.2016 23:30:14

Wenn du sagst, deine dx6 ist telemetrietauglich dürfte das passen. Müsste erstmal besser wissen was du genau hast:
- Die "alte" dx6 mit grauem Gehäuse oder die neuere schwarze?
- Welchen Heli hast du überhaupt, mit welcher Ausstattung?

Wenns z.b. ein Mini-Heli von Horizon Hobby ist, der eine "All-in-one-Platine" hat wirds da schon schwierig. Du musst ja das TM-Modul an den Empfänger am Heli anstecken können, u.a. zur Stromversorgung.

Hier hast du mal die Anleitung des TM1100 Moduls. Da kannst du dich schonmal informieren.
http://www.horizonhobby.com/pdf/SPM9549-Manual_DE.pdf

Also schreib erstmal welche Fernsteuerung und welchen Heli du hast. Das sollten wir schon wissen wenn wir dir helfen sollen. :wink:
Heli zum "Bolzen": T-Rex 500 ESP: Spektrum AR7210 FBL; Telemetrie
Mein Scale: EC145; T-Rex 600ESP; 4-Blatt S-Schlag; Aurora-LED; Microbeast
Hallenheli: Blade 130X Bo105 "Red Bull" mit nachgerüsteter Scalebeleuchtung
Sonstiges: Spektrum DX10T Funke; Minihelis: Blade msr, Blade mcpx
Olli82
Benutzeravatar

 
Beiträge: 420
Alter: 34
Registriert: 4.4.2010
Wohnort: Chemnitz
Danke gegeben: 1
Danke bekommen: 0

Re: Spektrum Telemetrie DX6

Beitrag #5 von echis » 15.07.2016 13:14:54

Hey, hier mal die Informationen die du brauchst.

also einen Goblin 570 habe ich mit einem AR6210 Empfänger. Meine Funke ist die DX6 G2. Also die neue, nichts graues dran. Alles in schwarz. Habe mich jetzt auch dazu entschieden das TM1000 zu nehmen. Am Empfänger ist aber kein Platz mehr frei, Da ich den Stützakku auch noch in den Empfänger eingesteckt habe. Geht das ganze mit nem Y-Kabel???

Um die einzelnen Zellen zu überwachen, brauche ich doch das hier? http://www.der-schweighofer.de/artikel/170861/spektrum_air_telemetrie_flugakku-kapazitaetssensor

Ich möchte einfach, das mir die Funke einen Alarm gibt wann ich den Heli Landen muss. Bzw, wenn der Flugakku sich dem Ende neigt.

Gruß
Micha
Heli: SAB Goblin 570
Empfänger: Spektrum AR 6210 und einen DSMX Satellit Funke: Spektrum DX6 - G2 Flybarless: VStabi mini 5.3 "pro Version Motor: Scorpion HK-4025-1100KV Servo: 3 x Savöx SC-1285TG / 1 x Savöx SH-1290MG Regler: Hobbywing Platinum Pro V3 - 100A AKKU: Turnigy 30-40C 5000mAh Sonstiges: geflogen wird 6S
echis

 
Beiträge: 69
Alter: 40
Registriert: 29.7.2015
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 3

Re: Spektrum Telemetrie DX6

Beitrag #6 von CubaLibreee » 15.07.2016 15:13:50

echis hat geschrieben:Ich möchte einfach, das mir die Funke einen Alarm gibt wann ich den Heli Landen muss. Bzw, wenn der Flugakku sich dem Ende neigt.


Kein Plan evtl. ist es ja umsetzbar nur müsste ich mich mal darum kümmern, aber ich sag dir wie das an meinem 550 und 700er mit dem TM1000 ist. Ich nutze Drehzahl, BEC Spannung und Lipospannung. Du kannst im Sender eine Unterspannung zwar angeben, aber das tolle ist dann das du zum Ende hin, wenn der Lipo vielleicht noch 40% Kappa hat, dir dein Sender bei jedem Pitch Stoß sagen will, da ja die Spannung unter Last einbricht, das dein Lipo leer ist!
Ich habe jeden Alarm deaktiviert und fliege nur noch nach Timer! Wenn ich einen ruhigen Flug hatte, weíß man nach ner Zeit selber, das man nach dem Timer noch 1-2 Minuten weiter fliegen kann...

Sobald ich die Helis mal zerlege hau ich den ganzen Telemetrie Käse raus. Macht nur den Heli schwerer und bringt mit dem Kabelsalat mehr Gelumpe an Bord. :roll:

Überleg dir das nochmal. Ich würde heute gesehen lieber "Lipos" oder "Gin" davon kaufen! :mrgreen:
CubaLibreee
Benutzeravatar

 
Beiträge: 1713
Registriert: 8.9.2013
Danke gegeben: 14
Danke bekommen: 102

Re: Spektrum Telemetrie DX6

Beitrag #7 von Comavi » 15.07.2016 17:17:05

Mir gehts ähnlich wie Cuba, meine Telemetrie besteht aus einem "LautLautLaut" aka LiPo Bieper :mrgreen: und meinen Ohren. Wenn der Bieper (auf 3.5V gestellt) auch bei kleineren Gasstößen losgeht, dann weiß ich es ist Zeit zu landen. Ruhespannung bin ich dann immer schön bei 3.7V.
Grüße, Max
ZMR250|Spektrum F400 FC|XMS30a|Cobra 2206|Matek PDB|DX9|Spektrum 4649t Telemetry|Fatshark Dominator HD3|Runcam Swift+GoPro Lens|Fatshark Sender
Comavi
Benutzeravatar
------------------
------------------
 
Beiträge: 1214
Alter: 19
Registriert: 14.7.2013
Wohnort: Oberösterreich
Danke gegeben: 23
Danke bekommen: 36

Re: Spektrum Telemetrie DX6

Beitrag #8 von echis » 15.07.2016 19:22:13

Och neee ich will Telemetrie, bis ich den Scheiß dann selber verfluche :roll: :P :P :lol: :lol:
Heli: SAB Goblin 570
Empfänger: Spektrum AR 6210 und einen DSMX Satellit Funke: Spektrum DX6 - G2 Flybarless: VStabi mini 5.3 "pro Version Motor: Scorpion HK-4025-1100KV Servo: 3 x Savöx SC-1285TG / 1 x Savöx SH-1290MG Regler: Hobbywing Platinum Pro V3 - 100A AKKU: Turnigy 30-40C 5000mAh Sonstiges: geflogen wird 6S
echis

 
Beiträge: 69
Alter: 40
Registriert: 29.7.2015
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 3

Re: Spektrum Telemetrie DX6

Beitrag #9 von Tom_Duly » 15.07.2016 19:28:23

Schau die mal unisense oder unilog an.
https://www.sm-modellbau.de/
lg
Thomas
Tom_Duly
Benutzeravatar

 
Beiträge: 1073
Alter: 56
Registriert: 17.10.2004
Wohnort: Offenbach am Main
Danke gegeben: 31
Danke bekommen: 7

Re: Spektrum Telemetrie DX6

Beitrag #10 von echis » 15.07.2016 19:42:10

Tom_Duly hat geschrieben:Schau die mal unisense oder unilog an.
https://www.sm-modellbau.de/



sieht interessant aus, leider nur nicht für Spektrum geeignet. Ich möchte ja nicht noch einen Zusatz (Display) an der Funke haben.
Heli: SAB Goblin 570
Empfänger: Spektrum AR 6210 und einen DSMX Satellit Funke: Spektrum DX6 - G2 Flybarless: VStabi mini 5.3 "pro Version Motor: Scorpion HK-4025-1100KV Servo: 3 x Savöx SC-1285TG / 1 x Savöx SH-1290MG Regler: Hobbywing Platinum Pro V3 - 100A AKKU: Turnigy 30-40C 5000mAh Sonstiges: geflogen wird 6S
echis

 
Beiträge: 69
Alter: 40
Registriert: 29.7.2015
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 3

Re: Spektrum Telemetrie DX6

Beitrag #11 von Tom_Duly » 15.07.2016 19:50:36

Schade.
lg
Thomas
Tom_Duly
Benutzeravatar

 
Beiträge: 1073
Alter: 56
Registriert: 17.10.2004
Wohnort: Offenbach am Main
Danke gegeben: 31
Danke bekommen: 7

Re: Spektrum Telemetrie DX6

Beitrag #12 von echo.zulu » 15.07.2016 21:08:19

Bevor Du Geld für etwas ausgibst das bekanntermaßen nicht richtig funktioniert, würde ich an Deiner Stelle auf einen neuen Sender sparen.
echo.zulu
Benutzeravatar

 
Beiträge: 13514
Alter: 55
Registriert: 3.9.2006
Wohnort: 31234 Wipshausen
Danke gegeben: 67
Danke bekommen: 206

Re: Spektrum Telemetrie DX6

Beitrag #13 von Heling » 15.07.2016 21:41:11

:lol:

Man könnte jetzt prima wieder einen Glaubenskrieg starten. :wink: Tatsächlich gehört Spektrum bei Telemetrie nicht gerade zu den besten Empfehlungen. Also hat Egbert nicht ganz Unrecht.
Viele Grüße
Tilo

Blade mQX - T-Rex 450 SE V2 - T-Rex 500 ESP FBL - Tricopter TK-V1 NanoWii

... schlimmer geht's immer
Heling
Captain Slow
Captain Slow
 
Beiträge: 3636
Alter: 41
Registriert: 14.2.2008
Wohnort: Schleswig-Holstein
Danke gegeben: 12
Danke bekommen: 46

Re: Spektrum Telemetrie DX6

Beitrag #14 von Olli82 » 15.07.2016 21:52:14

Jupp. Mit dem AR6210 sollte die Telemetrie kein Problem sein. Kann dir jetzt aber nicht sagen ob das mit dem Y-Kabel am Empfänger geht.

Mit dem Kapazitätssensor den du gelinkt hast geht das leider nicht. Der Kapazitätssensor misst nur wie viel Ampere dein Heli gerade verbraucht. Aber leider nur der aktuelle. Verbrauch. Eine "Tankuhr" also daß der Sensor eine gesamt verflogenen mA misst und nach sagen wir mal 3000mA Alarm gibt, geht bei Spektrum meines wissens nicht. Die Software kann das nicht zusammen addieren. Der Kapazitätssensor misst 60A Dauer und 150A Maximum. Wa wirds beim 570er Goblin schon eng.

Es gibt von Spektrum leider auch keinen Sensor für Einzelzellenüberwachung. Du müsstest dir mit dem normalen Spannungssensor (der meist mit dem Temperatursensor beim TM1000 dazu liegt) die Gesamtspannung übertragen lassen und so Alarm geben. Find das aber relativ ungenau durch Spannungsspitzen im Flug wenn z.B. eine Zelle etwas einbricht. Würde mich da hauptsächlich weiter auf den guten alten Timer verlassen und das nur als Akkuüberwachung nutzen.
Du kannst aber per Flight-log die Messwerte im Flug aufzeichnen und später per SD-Karte am PC anschauen. Da sieht man später genau wie weit der Lipo einbricht.

Wenn du (später) etwas spezielleres wie "Tankuhr" oder Einzelzellenmessung willst rate ich dir auch lieber zu Unilog oder das Iisi. Das iisi Cockpit V2 ist da was feines. :wink: Spektrum bietet da einfach zu wenig Funktionen.
Ich nutze die Telemetrie nur zum ablesen nach dem Flug. Die Alarme habe ich deaktiviert weil sie einen schnell auf den Sack gehen können". :wink:
Außerdem habe ich keine Sprachausgabe und kann im Flug schlecht aufs Display schauen welcher Alarm kommt.
Heli zum "Bolzen": T-Rex 500 ESP: Spektrum AR7210 FBL; Telemetrie
Mein Scale: EC145; T-Rex 600ESP; 4-Blatt S-Schlag; Aurora-LED; Microbeast
Hallenheli: Blade 130X Bo105 "Red Bull" mit nachgerüsteter Scalebeleuchtung
Sonstiges: Spektrum DX10T Funke; Minihelis: Blade msr, Blade mcpx
Olli82
Benutzeravatar

 
Beiträge: 420
Alter: 34
Registriert: 4.4.2010
Wohnort: Chemnitz
Danke gegeben: 1
Danke bekommen: 0

Re: Spektrum Telemetrie DX6

Beitrag #15 von Tom_Duly » 15.07.2016 22:11:25

Wie wäre es hiermit?:
http://www.rctronix.de/wp/?p=163
lg
Thomas
Tom_Duly
Benutzeravatar

 
Beiträge: 1073
Alter: 56
Registriert: 17.10.2004
Wohnort: Offenbach am Main
Danke gegeben: 31
Danke bekommen: 7

Nächste


RSS-Feed

Zurück zu Sender

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste

cron